Die Kartoffel – ein universelles Nahrungsmittel

Die Kartoffel ist ein universelles Nahrungsmittel, welches nahezu weltweit gegessen wird. Ihren Siegeszug trat sie mit der Eroberung Südamerikas durch die Spanier und Portugiesen an, von denen sie zunächst nach Europa und von da aus in die Küchen der ganzen Welt fand. Über die Kartoffel, ihre Geschichte und Rezepte dazu wurden schon sehr viele Bücher geschrieben. Anbei ein paar Informationen rund um die tolle Knolle.

Die Seite ist im Aufbau!

Der Name der Kartoffel

Tüffeln, Töfften, Kartüffeln, Pippern, Grumbeere, Kadoffel, Äädäpel, Ebbiira, Grumbiira, Bodabira, Boddagn, Erdäpfel, Knullen, um nur ein paar der geläufigen Begriffe für die Kartoffel in Deutschland zu nennen.

Kartoffelsorten

Einteilung

Festkochende

Annabelle: für Salat, Peel- oder Salzkartoffeln

Bamberger Hörnchen: gut für Kartoffelsalat

Cilena: beliebte gelbe, frühe Kartoffel, erreicht ihr volles Aroma nach einiger Lagerzeit

Linda: Sehr leckere, lang-ovale Knollen mit gelber, glatter Schale. Gut lagerfähig

Sieglinde: Diese Kartoffelsorte ist die älteste, die in der Deutschen Sortenliste zugelassen wurde. Sie hat eine langovale Form und gelbes, würziges Fleisch

Vorwiegend festkochende

Laura. Marabel

Mehligkochende

Adretta. Agria. Bintje. Reichskanzler

Die Süßkartoffel

Süßkartoffeln
Süßkartoffeln

Die Süßkartoffel ist keine Kartoffel. Mehr dazu im verlinkten Beitrag.

Verwendung

Die wohl häufigste Art eine Kartoffel zuzubereiten war wohl bis in die 1990er die Kartoffel zu kochen. Durch die Verbreitung von Fast Food trat die frittierte Kartoffel als Pommes Frites ihren weltweiten Siegeszug erneut an. Gekochte Kartoffeln können zu Kartoffelpüree oder Kartoffelsalat weiter verarbeitet werden. Bei den gekochten Kartoffeln sind die kanarischen Kartoffeln mein Liebling. Ganz wenig Wasser und viel Salz. Lecker!

Aber auch Reibekuchen oder Ofenkartoffeln und Chips sind sehr beliebt.

Tipps rund um die Kartoffel

Genügend Salz ins Kochwasser geben.

Kartoffeln immer im kalten Wasser aufsetzen.

Richtige Kartoffelsorte auswählen
– mehlig kochend für Püree
– vorwiegend festkochend, Pellkartoffeln, Salzkartoffeln, Kartoffelpuffer und Gratin
– festkochend für Salate, Pommes Frites, Bratkartoffeln

Kartoffeln nicht im Kühlschrank lagern.

Die Kartoffeln nie über einen langen Zeitraum warmhalten.

Kartoffeln vor dem Kochen in etwa gleich große Stücke schneiden.

 

Rezepte mit Kartoffel

Bratkartoffeln
Gnocchi
Kardopfelbrot
Kartoffelpüree
Kartoffelsalat
Kartoffelspalten mit Champignons aus dem Backofen
Kartoffelwedges aus frischen Kartoffeln
Kartoffelsuppe
Parmesan Kartoffel Wedges
Pommes Frites
Reibekuchen
Sesam-Kartoffelspalten

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #kartoffel #kartoffeln #potatoe #süßkartoffel #tüffeln #töfften #kartüffeln #pippern #grumbeere #kadoffel #äädäpel #ebbiira #grumbiira #bodabira #boddagn #erdäpfel #knullen

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

 

Fenchel ist sowohl als Gemüse, als auch als Gewürz bekannt.