In einer pastell-roten Porzellanschale liegen elf Pellkartoffeln und eine dreizackige Kartoffelgabel.

Pellkartoffeln – Gschwellti – Quallmann

Pellkartoffeln – Gschwellti – Quallmann. Wahrscheinlich wird die Liste noch länger, je mehr ich da nach suche. Es geht um die gekochte Kartoffel, allgemein als Pellkartoffeln bekannt. In der Schweiz heißt sie Gschwellti  und in Köln sagt man Quallmann dazu.

Sie dienen als Beilage zu vielen Gerichten, werden oft bei Raclette mit serviert und sind Grundlage für viele Kartoffelsalate.

Man nehme

12 große Kartoffeln
Salz
optional 2 Msp. gemahlenen Kümmel

Die Kartoffeln mit Schale in reichlich Wasser weich kochen.

Jeder pellt seine Kartoffeln selber am Tisch. Dafür gibt’s übrigens spezielle Gäbelchen, damit die Kartoffeln nicht auseinanderfallen.

Die Pellkartoffel Halterung
Die Pellkartoffel Halterung

Tipp

Die Kartoffeln sollten dieselbe Größe haben. Dann garen sie gleichmäßig. Am besten eignen sich mehlig kochende Sorten für

Gesund mit Leinöl

Richtig gut passen Leinöl und Kräuterquark zu den Pellkartoffeln. Es ist durch seine vielen ungesättigte Fettsäuren besonders hochwertig. Der Geschmack ist recht dominant und nicht jedermanns Sache.

In einer pastell-roten Porzellanschale liegen elf Pellkartoffeln und eine dreizackige Kartoffelgabel.
Pellkartoffeln

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #pellkartoffeln #gschwellti #quallmann

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Eine Übersicht der Rezepte findest Du auf Rezepte – Lecker Wirtz.


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner