Kartoffelsalat auf saarländische Art

Kartoffelsalat auf saarländische Art

Der Kartoffelsalat auf saarländische Art wird warm im Saarland meist gegessen. Da ich ein großer Fan davon bin, die Marinade richtig schön durchziehen zu lassen, habe ich ihn lauwarm probiert und am nächsten Tag, nach 20 h im Kühlschrank, kühl gegessen. Das Rezept war bis auf die Zutat Melfor Essig nicht ungewöhnlich.

Besondere Zutaten des Saarländer Kartoffelsalats

Die Kartoffeln heißen im Saarland auch Grompern, Grumbern, Krumpern oder Grommberde.

Melfor Essig

wird in St. Ingbert im Saarland aus Brantweinessig, Bienenhonig und Kräutern hergestellt. Es gibt ihn in verschiedenen Sorten. In einem Rezept wurde Essigessenz statt des Melfor Essigs verwendet.

Da ich bei uns im Rheinland den Essig aus dem Saarland nicht finden kann, habe ich 1 El Kräuteressig mit 1/2 TL Bienenhonig vermischt.

Kräuter

In den meisten Rezepten waren kaum Kräuter und wenn nur als Deko obendrauf. Lediglich in zwei Rezepten kamen je 2 EL Schnittlauch und Petersilie hinzu.

Maggi

Ja, richtig gelesen. In einigen Rezepten kam Maggi hinzu. Ich lasse es weg und probiere mal eine kleine Portion mit etwas Liebstöckel aus.

Kartoffelsalat auf saarländische Art
Kartoffelsalat auf saarländische Art

Man nehme

800 g festkochende Kartoffeln
250 ml Fleischbrühe
80 g Dörrfleisch oder Speck
1 Schalotte
1 EL Melfor Essig
1 TL Senf
8 Stängel Petersilie
6 Stängel Schnittlauch
Salz und Pfeffer

Die Kartoffeln mit Pelle waschen und in Salzwasser mit Schale ca. 20 min kochen. nach dem abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und 1 h abkühlen lassen. Danach pellen und in Scheiben schneiden. Scheiben mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln schneiden, den Speck fein würfeln.

In einer Pfanne mit etwas Öl den Speck langsam bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Er darf nicht braun werden. Kurz vor Ende die Schalotten hinzugeben und unter Rühren 1-2 min mit anschwitzen. Mit Brühe ablöschen, Senf und Essig mit dazugeben.

Den Sud über die Kartoffeln gießen und vorsichtig vermengen.

(Der Saarländer wird ihn jetzt lauwarm nach ca. 1 h servieren.)

Ich lasse alles zusammen abkühlen und stelle ihn über Nacht in den Kühlschrank.

Vor dem Servieren gehackte Kräuter dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Servieren

Kurz vor dem Servieren mit ein paar Kräutern dekorieren. Dazu gibt es ein Schwenker vom Schwenker.

Schwenker mit saarländischem Kartoffelsalat
Schwenker mit saarländischem Kartoffelsalat

Welche anderen Ideen für Kartoffelsalate gibt es?

Hier meine Übersicht zum Thema „Kartoffelsalat, welcher ist der Beste?

Kartoffelsalat - Welcher ist der Beste Kartoffelsalat – Welcher ist der Beste

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #kartoffelsalat #kartoffelsalataufsaarländischeart #saarländischerkartoffelsalat #grumpernsalat #grumbeersalat

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

 

Kartoffelsalat auf saarländische Art, passend zum Schwenker.


    Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner