Kartoffelklöße halb und halb

Kartoffelklöße halb und halb

Kartoffelklöße halb und halb eine klassische Beilage zu Braten und Sauce. Du kannst sie fertig als Trockenprodukt im Beutel oder als Pulver an mischen oder auch als fertige Kloßmasse kaufen.

Heute probieren wir aus, die Klöße selber aus frischen Kartoffeln zu machen.

Man nehme

1,5 kg mehlig kochende Kartoffeln
2 Eier
1 TL Muskatnuss
120 g Speisestärke
25 g Salz

Die Kartoffeln schälen und ca. 900 g zum Kochen in gleich große Stücke schneiden in Salzwasser ca. 25 min garkochen. Anschließend abschütten und abkühlen lassen.

Die restlichen ca. 600 g rohe Kartoffeln fein reiben, in ein sauberes Küchenhandtuch geben und die Flüssigkeit sehr gut auspressen.

In einem großen Topf 5 l Wasser mit 25 g Salz aufsetzen.

Die ausgepresste Kartoffeln in einer großen Schüssel mit Stärke, Eiern und Salz vermischen. Anschließend die gekochten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse dazu Kartoffeln drücken und alles gut zu einer homogenen Masse vermengen.

Mit gut angefeuchteten Händen Klöße formen und im leicht siedenden Salzwasser 20 min ziehen lassen. Das Wasser darf nicht kochen!

Servieren

Mit angebräunter Butter, gehackter Petersilie oder Schnittlauch bestreuen und direkt servieren.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #kartoffelklöße #klöße

Lecker Wirtz schwarz weiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.