Reibekuchen mit geräucherter Forelle

Reibekuchen mit geräucherter Forelle

Reibekuchen mit geräucherter Forelle und Krautsalat, ein herrliche Kombination. Statt des Krautsalats kannst Du auch einen Gurkensalat oder einen kleinen Beilagen Salat dazu servieren.

Man nehme

pro Person

2-3 kleine Reibekuchen nach Rezept
2-3 geräucherte Forellen
1 Zwiebel
2 El Schmand
Salz und Pfeffer

Die Reibekuchen werden nach Rezept zubereitet und warm gestellt.

Die Forelle auf die Größe der Reibekuchen (etwas kleiner) zurechtschneiden.

Die Zwiebel in dünne Ringe schneiden

Anrichten und Servieren

Auf vorgewärmten Tellern 2-3 Reibekuchen geben, die Forellenstückchen darauflegen und mit 1 TL Schmand und ein paar Zwiebelringen garnieren und ein paar gehackte Kräuter darüber streuen. Etwas Krautsalat dazu und fertig ist ein leckeres Abendessen.

Varianten

Gratinierte Reibekuchen Lachs-Camembert und Schinken-Käse
Kartoffelpuffer mit gebackenem Ziegenkäse und Spiegelei
Reibekuchen mit gebackenem Ziegenkäse, Bacon und Bratapfelscheibe
Reibekuchen mit graved Lachs und Spiegelei
Reibekuchen griechische Art
Reibekuchen auf dem Gasgrill
Reibekuchen mit gebratenen Scampi
Reibekuchen mit Romanasalat und gerösteten Cashews und Feigen
Reibekuchen mit Matjes, Meerrettich und Zwiebeln

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #reibekuchenmitgeräucherterforelle #reibekuchen #geräucherteforelle #kartoffelpuffer

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Eine Übersicht der Rezepte findest Du auf Rezepte – Lecker Wirtz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert