Chili – nicht nur feurig scharf

Scharf, würzig, feurig – viele verbinden mit der Chili pure Schärfe, dennoch bieten mache Sorten auch geschmacklich einiges und sind in Kombination mit Kreuzkümmel die Basis für viele Gerichte aus der asiatischen, indischen oder Tex-Mex Küche.

Wir haben dieses Jahr unsere erste gezogen und waren sehr erstaunt, dass die roten Schoten neben einer guten Portion Schärfe auch einen wundervoll intensiven Geschmack mitbringen.

Chilipflanze im Topf
Chilipflanze im Topf

 

 

Orange Chili aus eigenem Anbau
Orange Chili aus eigenem Anbau

Die Chilipflanze ist eine Paprikapflanze und gehört zu den Nachtschattengewächsen wie Tomate und Kartoffel. Peperoni, Peperoncini und spanischer Pfeffer sind enge Verwandte. Alle enthalten mehr oder weniger Capsaicin, der Stoff, der die Schärfe ausmacht. Gemessen wird die Schärfe in Scoville.

Wie scharf ist ein Scoville?

Während Gemüsepaprika mit bis zu 10 Scoville nahezu keine Schärfe haben, bringen es Peperoni schon auf bis zu 500 Scoville. Tabasco soll 30.000 bis 50.000 Scoville haben, und Habaneros bis zu 250.000 Scoville. Mehr zu Scoville findest Du in einem Beitrag von Pepperhouse.

Von extremer Schärfe spricht man ab ca. 25.000 Scoville. Im Spätsommer 2023 machte eine TikTok Challenge bei Schülerinnen und Schülern in Deutschland die Runde. Aufgabe des Hot Chip Challenge war es Chips mit 2.000.000 Scoville zu essen und sich dabei zu filmen. Aus meiner Sicht ist selten blöd, wer dort unvorbereitet mitmacht. In Folge der „Mutprobe“ gab es anscheinend Übelkeit, Erbrechen und Kreislaufprobleme. Ein paar der Jugendlichen fassten sich mit ihren Chipsfingern ins Gesicht, was zu weiteren Problemen aufgrund der ungeheuren Schärfe führte.

Mild: Bis zu etwa 2,500 SHU – Beispiele: Paprika, Poblano, Cherry Pepper.

Mäßig scharf: 2,500 bis 50,000 SHU – Beispiele: Jalapeño, Serrano, Cayenne.

Scharf: 50,000 bis 100,000 SHU – Beispiele: Thai Bird’s Eye Chili, Tabasco.

Sehr scharf: 100,000 bis 1,000,000 SHU – Beispiele: Habanero, Scotch Bonnet, Ghost Pepper.

Extrem scharf: Über 1,000,000 SHU – Beispiele: Trinidad Scorpion, Carolina Reaper.

Wieviel Scoville hat Wasabi?

Die Schärfe von Wasabi kann z.B. nicht in Scoville angegeben werden, da Wasabi keinen Capsaicin enthält.

Sind Chili und Paprika verwandt?

Ja, Chili und Paprika sind eng miteinander verwandt, da sie beide zur gleichen botanischen Gattung „Capsicum“ gehören. Diese  umfasst verschiedene Arten von Pflanzen, die Paprikaschoten und Chilischoten produzieren

Paprikaschoten sind in der Regel mild und haben eine breite Palette von Farben, darunter grün, gelb, orange und rot. Sie werden oft in der Küche verwendet, um Farbe und Geschmack in verschiedene Gerichte zu bringen. Paprika wird auch oft zu Pulver gemahlen und als Gewürz in vielen Rezepten eingesetzt. Die mildesten Sorten von Paprika haben fast keine Schärfe

Chilisorten

Es gibt Tausende von Chilisorten auf der Welt. Chilis variieren nicht nur in ihrem Schärfegrad, sondern auch im Geschmack, der Form, Farbe und Größe.

Name Bild

Schärfe

Schärfegrad (in Scoville)

Capsaicin in Reinform
 

toxisch

16.000.000

Carolina Reaper  

extrem scharf

1.600.000-2.200.000

7 Pot Douglah  

extrem scharf

1.800.000-2.000.000

Trinidad Scorpion Butch
 

extrem scharf

1.400.000-2.000.000

Trinidad Moruga Scorpion  

extrem scharf

1.200.000-2.000.000

7 Pot Brain Strain  

extrem scharf

> 1.200.000

7 Pot infinity  

extrem scharf

> 1.2000.000

Naga Morich  

extrem scharf

rund 1.000.000

Spanish Naga (Gibraltar Naga)

 

extrem scharf

rund 1.000.000

Ghost Pepper (Bhut Jolokia)  

extrem scharf

rund 1.000.000

Naga Viper 
 

extrem scharf

900.000-1.3000.000

Red Savina Chili  

sehr scharf

400.000-600.000

Chocolate Habanero

 

sehr scharf

300.000-550.000

Caribbean Red Habanero

 

sehr scharf

300.000-450.000

Fatalii  

sehr scharf

125.000-325.000

Rocoto  

sehr scharf

125.000 – 250.000

Habanero Orange  

sehr scharf

100.000-350.000

Scotch Bonnet  

sehr scharf

100.000-350.000

Habanero
Habanero
Habanero

sehr scharf

100.000-350.000

Carolina Cayenne  

sehr scharf

100.000-125.000

Bird’s Eye Chili (Thai Chili)  

sehr scharf

50.000-100.000

Piri Piri  

sehr scharf

50.000-100.000

Pequin  

sehr scharf

30.000-60.000

Tabasco  

scharf

30.000-50.000

Cayenne
 

scharf

30.000-50.000

schwarzer Pfeffer
 
Pfeffer schwarz
gemahlener schwarzer Pfeffer

scharf

30.000-50.000

Calabrian Chili (in Nduja)
 
Nduja im Anschnitt
Nduja im Anschnitt

scharf

25.000-40.000

Arbol
 

mäßig scharf

15.000-30.000

Manzano
 

mäßig scharf

12.000-30.000

Serrano
 

mäßig scharf

10.000-23.000

Aleppo Pepper
 

mäßig scharf

5.000-15.000

Pul Biber
 
Pul Biber (extra Aci) - Chiliflocken
Pul Biber (extra Aci) – Chiliflocken

mäßig scharf-scharf

5.000-10.000

Hungarian
 

mäßig scharf-scharf

5.000-10.000

Fresno
 

mäßig scharf-scharf

2.500-10.000

Jalapeño
Caponata mit Jalapenos
Caponata mit Jalapenos

moderate Schärfe

2.500-8.000

weißer Pfeffer
 
Pfeffer weiß
gemahlener weißer Pfeffer

leicht-moderat scharf

 

5.000-9.000

Guajillo
 

leicht scharf

2.500-5.000

Mirasol Chili
 

leicht scharf

2.500-5.000

Pasilla  

leicht scharf

1.000-2.500

Poblano  

mild – leicht scharf

1.000-1.500

rote Chili
Sweet-Chilisauce Zutaten
Sweet-Chilisauce Zutaten

 mild – leicht scharf

1.000-1.500

Anaheim  

mild

500-2.500

Padrón
Pimientos de Padrón anbraten
Pimientos de Padrón anbraten

kaum Schärfe

0-1.000

Cubanelle
 

kaum Schärfe

0-1.000

orange Chili
 
Orange Chili aus eigenem Anbau
Orange Chili aus eigenem Anbau

kaum Schärfe

0-1.000

Cherry Pepper
 

kaum Schärfe

0-1.000

Grüner Pfeffer
Grüner Pfeffer
Grüner Pfeffer

kaum Schärfe

500-1.000

Paprikapulver rosenscharf
Paprikapulver
Paprikapulver

kaum Schärfe

500-1.000

Peperoni , Peperoncini  

kaum Schärfe

100-500

Banana Pepper
 

kaum Schärfe

0-500

Shishito  

sehr mild

50-200

Paprika (Bell Pepper)
Paprika - Gemüse
Paprika – Gemüse

keine Schärfe

0

Gerichte mit Chili

Camerones al limon – Gambas mit Zitronen
Chinakohl mit Chili Garnelen
Chili con Carne
Chili con carne im Dutch Oven (mit neuem Rezept!)
Chiliöl
Ingwer-Orangen Shot mit Kurkuma und Chili
Paprika-Chili-Spitzkohl mit gebratener Hähnchenbrust und geröstetem Sesam
Penne all’arrabbiata
Pflaumen-Chili-Chutney
Pico de gallo
Shakshuka
Thai Bölleken – Hähnchenunterschenkel mit Thai Sauce
Thai-Sauce für alle Zwecke
Tonno al forno
Zhoug
Zitronenpasta mit Chili und Knoblauch

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #chili

Lecker Wirtz schwarz weiß