Die Currywurstpfanne ist eine Pfanne voll kleiner Bratwurstscheiben in einer Tomatensauce mit Paprika und Chili.

Currywurstpfanne mit Paprika und Chili

Currywurstpfanne mit Paprika und Chili, jetzt wird’s feurig. Ich liebe Currywurst und probiere ständig neue Varianten der Currysauce aus. Am meisten liebe ich die Currywurst, wenn Sie nach dem Braten noch ein paar Minuten in der Sauce ziehen kann. Daher ist die Version Currywurstpfanne für mich die ideale Zubereitungsart für Currywurst. Insbesondere, da die fertig gebratene Bratwurst nach dem Aufschneiden nochmal auf beiden Seiten der Wurstscheiben angebraten wird, was zusätzliche Röstaromen mit sich bringt.

Bratwurst erst im Ganzen anbrate, dann in Stücke schneiden und nochmal anbraten.
Bratwurst erst im Ganzen anbraten, dann in Stücke schneiden und nochmal anbraten.

Man nehme

2 Bratwürste vom MdV
150 ml Currysauce
je 1
Chili
Zwiebel
Paprika
Knoblauchzehe
Olivenöl
Und Currypulver

Paprika, Chili, Knoblauch sowie die Zwiebel klein schneiden und beiseite stellen.

Die Bratwürste von allen Seiten abraten und erst danach in Scheiben schneiden. Die Scheiben werden zusammen mit den anderen klein geschnittenen Zutaten weiter angebraten und mit etwas Wasser abgelöscht.

Currysauce hinzugebe, kurz aufkochen lassen und 2-3 min (gerne auch etwas länger) in der Sauce ziehen lassen.

Servieren

Die Currywurstpfanne mit Paprika und Chili auf vorgewärmten Tellern anrichten. Dazu gibt es etwas Brot, ein Bier und Pommes Frites.

Die Currywurstpfanne ist eine Pfanne voll kleiner Bratwurstscheiben in einer Tomatensauce mit Paprika und Chili.
Currywurstpfanne mit Paprika und Chili

Varianten

Biber-Curry Sauce
Cajun Wurst
Currywurst mit Pommes
Currywurst Sauce
Fruchtige Currysauce
Scharfe Currysauce

 

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #currywurst #currywooscht #tagdercurrywurst #currywursttag #currywurstpfanne

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

 

Currywurst mit selbstgemachter Currysauce ist so einfach, das Geheimnis liegt in der Sauce.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert