Pimientos de Padrón

Pimientos de Padrón

Pimientos de Padrón, so einfach so lecker. Ein Klassiker bei den Tapas. Es sind kleine Paprikas, die in der Umgebung des Ortes Padrón in Galicien angebaut werden und Namensgeber für das typische regionale Gericht, das mittlerweile in ganz Spanien verbreitet ist.

Festa do Pemento de Padrón

jedes Jahr am ersten Sonntag im August  findet in dem Ort Padrón seit 1979 die Festa do Pemento de Padrón zu Ehren der Franziskanermönche statt, die die Samen aus Südamerika mitgebracht hatten.

Man nehme

Pimientos de Padrón
Olivenöl
Salz

Die Pimientos waschen und trocken tupfen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pimientos darin unter 2–3 min braten, bis sie Blasen werfen. Dabei gelegentlich wenden.

Herausnehmen, mit Meersalz würzen.

Pimientos de Padrón anbraten
Pimientos de Padrón anbraten

Servieren

in Cazuelas füllen und warm auf den Tisch stellen.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #pimientos #pimientosdepadrón #tapas #festadopementodepadrón

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Eine Übersicht der Rezepte findest Du auf Rezepte – Lecker Wirtz.


    Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner