Internationale Gewürzmischungen – Überblick

Auf dieser Seite stelle ich internationale Gewürzmischungen zusammen, die Details und Rezepte findest Du im jeweiligen Link.

Internationale Gewürzmischungen
Internationale Gewürzmischungen

Internationale Gewürzmischungen sind eine spannende Möglichkeit, Gerichte aus verschiedenen Teilen der Welt zu würzen und ihnen einen authentischen Geschmack zu verleihen. Zudem regen sie an eigene Gewürzmischungen auszuprobieren. Insgesamt haben Gewürzmischungen im Laufe der Zeit eine wichtige Rolle in der Ernährung und Kultur der Menschen gespielt. Sie dienen dazu, Geschmack, Haltbarkeit und Tradition in der Küche zu bewahren und zu fördern.

Internationale Gewürzmischungen

Gewürzmischungen wurden im Laufe der Geschichte aus verschiedenen Gründen entwickelt.

Konservierung

In vielen Kulturen wurden Gewürzmischungen ursprünglich entwickelt, um Lebensmittel länger haltbar zu machen. Einige Gewürze haben antimikrobielle Eigenschaften und können das Wachstum von Bakterien verhindern. Durch das Hinzufügen von Gewürzmischungen konnten die Menschen Lebensmittel wie Fleisch und Fisch länger lagern, bevor sie verdorbenen.

Geschmacksverbesserung

Gewürzmischungen wurden auch entwickelt, um den Geschmack von Lebensmitteln zu verbessern. Gewürze und Kräuter verleihen Gerichten unterschiedliche Aromen, die den Gaumen ansprechen und die Essensfreude steigern können. Die richtige Gewürzmischung kann ein einfaches Gericht in ein geschmackliches Meisterwerk verwandeln.

Tradition und Kultur

Viele Gewürzmischungen haben eine tiefe Verbindung zur Kultur und Tradition einer Region. Sie werden oft von Generation zu Generation überliefert und sind ein wichtiger Bestandteil der kulinarischen Identität eines Volkes. Die Verwendung bestimmter Gewürzmischungen kann eine Brücke zur Geschichte und Kultur eines Landes oder einer Gemeinschaft schlagen.

Vereinfachung des Kochens

Gewürzmischungen können das Kochen erleichtern, indem sie eine Vielzahl von Gewürzen und Kräutern in einer einzigen Mischung kombinieren. Dies spart Zeit und Aufwand beim Abmessen und Mischen von Einzelgewürzen und erleichtert das Kochen für Menschen, die nicht so vertraut mit der Verwendung von Gewürzen sind.

Konsistenz

Gewürzmischungen ermöglichen eine gleichbleibende Qualität und Geschmack in Gerichten. Dies ist besonders wichtig in der Lebensmittelindustrie, wo Produkte wie Gewürzsaucen, Marinaden und Snacks mit einem konsistenten Geschmacksprofil hergestellt werden müssen.

Authentizität

In der internationalen Küche werden Gewürzmischungen oft verwendet, um authentische Geschmacksprofile von verschiedenen Ländern und Regionen zu reproduzieren. Sie ermöglichen Köchen, die traditionelle Aromen nachbilden möchten, dies auf einfache Weise.

Welche internationalen Gewürzmischungen gibt es

Die Liste wird laufend ergänzt. Ich freue mich über Anregungen und Rezepte, die ich hier gerne mit aufnehmen werde.

 

Name Hauptverwendung Herkunft Geschmack
Adobo Marinade für Fleisch, Geflügel und Fisch sowie als Basis für Eintöpfe und Bratgerichte Philippinen
Advieh Khoresh Advieh Khoresh ist eine iranische Gewürzmischung, die in der persischen Küche verwendet wird. Sie wird insbesondere für die Zubereitung von Khoresh, einem traditionellen iranischen Schmortopfgericht. Zimt, Kardamom, Kreuzkümmel,
Koriandersamen, Muskatnuss oder Macis, Getrocknete Rosenblätter oder Rosenwasser.
Persien
Arrabbiata eine italienische Tomatensauce, die durch Zugabe von scharfen Peperoncini oder getrockneten roten Chilis eine würzige Note erhält. Diese pikante Sauce wird häufig mit Pasta serviert. Italien
Baharat Fleischgerichte, Reis und Gemüsegerichte Naher Osten
Berbere Eintöpfe, Saucen und Dips verwendet, insbesondere in Gerichten wie Doro Wat (Hühnchenstew) und Tibs (gebratenes Fleisch) Äthiopien
Berebere Eine sudanesische Gewürzmischung, die verschiedene Gewürze wie Paprika, Koriander, Knoblauch und Ingwer enthält. Sie wird oft für Fleischgerichte und Eintöpfe verwendet. Sudan
Biltong Eine Mischung aus Gewürzen, die für die Herstellung von Biltong, einer Art getrockneten Fleischsnacks, verwendet wird. Zu den Zutaten gehören schwarzer Pfeffer, Koriander, Salz und manchmal Zucker. Südafrika
Bouquet Garni wird häufig in Suppen, Eintöpfen und Saucen verwendet. Frankreich

Cafe de Paris Gewürzmischung
Cafe de Paris Gewürzmischung
Café de Paris ist eine bekannte französische Gewürzmischung, die oft für die Zubereitung von Steaksaucen und Gewürzbutter verwendet wird. Die genaue Zusammensetzung kann variieren, aber typischerweise enthält sie Kräuter, Gewürze, Knoblauch, Zwiebeln und Senf. Diese Mischung verleiht den Saucen und Gewürzbutter einen reichen und aromatischen Geschmack, der gut zu gegrilltem Fleisch passt. Schweiz
Cajun Jambalaya, Gumbo und gebratenem Hühnchen Südstaaten der USA, insbesondere Louisiana würzig, leicht scharf
Chai / Chai Masala Die indische Chai-Gewürzmischung, auch als Masala Chai bekannt, kombiniert traditionell Aromen wie Ingwer, Zimt, Kardamom, Nelken und Schwarzen Pfeffer. Diese Mischung wird mit schwarzem Tee, Milch und Zucker gekocht, um den beliebten und aromatischen Chai-Tee herzustellen, der für seine reiche Würze und warmen Geschmacksprofile geschätzt wird. Indien
Chakalaka Die Chakalaka-Gewürzmischung stammt aus Südafrika und wird oft für die Zubereitung des gleichnamigen pikanten Gemüseeintopfs verwendet. Die Mischung kann Zutaten wie Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten, Chili und Gewürze wie Kreuzkümmel, Koriander und eventuell Kurkuma enthalten. Chakalaka verleiht dem Gericht ein reichhaltiges und würziges Aroma, das typisch für die südafrikanische Küche ist. Afrika
Chana Masala Eine Mischung aus Gewürzen, die speziell für die Zubereitung von Chana Masala, einem Gericht aus Kichererbsen, verwendet wird. Die Zutaten können Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma und Garam Masala enthalten. Indien

Char - afghanische Gewürzmischung für Reis, Lamm und Huhn
Char – afghanische Gewürzmischung für Reis, Lamm und Huhn
Reisgerichte, Lamm Geflügel Afghanistan curryähnlich, nicht scharf
Chat Masala wird oft auf Obst, Gemüse oder Snacks gestreut Indien
Chermoula ine Gewürzpaste oder -mischung, die in der marokkanischen, algerischen und tunesischen Küche verwendet wird. Zu den Zutaten gehören Koriander, Petersilie, Knoblauch, Kreuzkümmel, Paprika und Zitrone. Nordafrika

Chimichurri Sauce
Chimichurri Sauce
Chimichurri Rojo ist eine Variante der argentinischen Gewürzmischung Chimichurri, die zusätzlich zu den traditionellen Zutaten wie Knoblauch, Kräutern und Essig auch Tomatenmark oder getrocknete Tomaten enthält. Diese Variation verleiht der Mischung eine reiche, tomatige Note und wird oft als Würzmittel oder Marinade für gegrilltes Fleisch verwendet.. Argentinien gut scharf

Chimichurri Gewürzmischung
Chimichurri Gewürzmischung
Chimichurri Verde ist eine argentinische Gewürzmischung, die hauptsächlich aus frischen Kräutern wie Petersilie, Koriander oder Oregano, Knoblauch, Olivenöl, Essig und roten Pfefferschoten besteht. Diese würzige und aromatische Mischung wird oft als Sauce oder Marinade für gegrilltes Fleisch, insbesondere in der argentinischen Küche, verwendet. Argentinien
Chmeli-Suneli Chmeli-Suneli ist eine georgische Gewürzmischung, die aus einer Vielzahl von gemahlenen Kräutern und Gewürzen besteht, darunter Koriander, Basilikum, Petersilie, Dill, Minze, Knoblauch und Paprika. Diese aromatische Mischung wird in der georgischen Küche für die Zubereitung von Suppen, Eintöpfen und Fleischgerichten verwendet. Georgien
Churrasco Churrasco ist eine lateinamerikanische Gewürzmischung, die ursprünglich aus Brasilien stammt und speziell für Grillgerichte entwickelt wurde. Diese Mischung kann eine Kombination von Salz, Knoblauch, Paprika, Oregano und anderen Gewürzen enthalten, um Fleisch, insbesondere Rindfleisch, einen charakteristischen Geschmack zu verleihen. Brasilien
Colombo-Gewürz Gewürzmischung, die in der karibischen Küche verwendet wird, besonders auf den Inseln Guadeloupe und Martinique. Karibik

Couscous Gewürzmischung
Couscous Gewürzmischung
Couscous-Gewürzmischungen variieren, können jedoch oft Zutaten wie Kreuzkümmel, Koriander, Paprika, Ingwer und Zimt enthalten. Diese Mischung wird traditionell zum Würzen von Couscousgerichten verwendet und verleiht ihnen eine aromatische und würzige Note. Marokko
Dhansak Masala Eine Gewürzmischung, die für das Parsi-Gericht Dhansak verwendet wird. Sie enthält eine Mischung aus Gewürzen wie Koriander, Kreuzkümmel, Senfsamen und Kurkuma. Indien
Dòuchǐ Suànróng – Chinesischer schwarzer Bohnenknoblauch Diese Paste wird häufig in der kantonesischen Küche als Würzmittel für Saucen und Fleischgerichte verwendet. China
Dukkah Dip für Brot und Gemüse mit Olivenöl oder als Gewürz für Salate und gegrilltes Fleisch Ägypten

Herbes de Provence - Kräuter der Provence
Fines herbes
Eine Mischung aus feinen Kräutern, einschließlich Petersilie, Schnittlauch, Estragon und Kerbel. Wird frisch oder getrocknet als Würze für leichtere Gerichte verwendet. Frankreich
Fünf Gewürze Pulver Peking-Ente, Schweinebraten und Würzsaucen China
Furikake Eine Mischung aus getrockneten Fischflocken, Sesam, Algen, Zucker und Salz. Es wird oft über Reis gestreut oder als Topping für Onigiri (Reisbällchen) verwendet. Japan

Garam Masala
Garam Masala
indische Curry-Gerichte, Suppen und Reisgerichte Indien
Goa Cochin Curry – Goa Curry Indien

Harissa - scharfe Gewürzpaste
Harissa – scharfe Gewürzpaste
als Würzpaste für Suppen, Eintöpfe, Couscous, gegrilltes Fleisch und Meeresfrüchte Nordafrika, besonders in Tunesien feurig scharf
Hawaij Hawaij ist eine traditionelle Gewürzmischung aus dem Jemen, die in der arabischen Küche verwendet wird. Sie enthält oft eine Mischung aus Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma und Schwarzkümmel und wird häufig für Reisgerichte, Suppen und Eintöpfe eingesetzt, wobei sie den Speisen einen warmen und aromatischen Geschmack verleiht. Jemen
Herbes de la Garrigue Eine Mischung von Kräutern aus den Garrigue-Regionen im südlichen Frankreich. Enthält oft Rosmarin, Thymian, Lavendel, Fenchel und Oregano. Frankreich

Herbes de Provence - Kräuter der Provence
Herbes de Provence – Kräuter der Provence
Eintöpfe, Suppen, Gemüse Frankreich

Jerk Rasta Rub
Jerk Rasta Rub
Gebratenes Huhn (Jerk Chicken), Fleisch Jamaika
Jollof Eine Mischung aus Gewürzen, die für das beliebte westafrikanische Gericht Jollof Reis verwendet wird. Die Zutaten können Tomatenpulver, Paprika, Zwiebelpulver und Thymian umfassen. Westafrika
Kräuter der Provence siehe Herbes de Provence Frankreich
Mole Mole ist eine mexikanische Gewürzmischung, die für die Zubereitung von Mole-Saucen verwendet wird. Diese komplexe Mischung kann Zutaten wie getrocknete Chilis, Schokolade, Nüsse, Gewürze und Kräuter enthalten, um eine reichhaltige, würzige Sauce mit süßen und herzhaften Noten zu erzeugen, die oft zu Fleisch oder Geflügel serviert wird. Mexiko
Nanami Togarashi siehe Sichimi Togarashi Japan
Paella-Gewürzmischung Eine Mischung aus Gewürzen, die speziell für die Zubereitung von Paella entwickelt wurde. Enthält oft Paprika, Safran, Rosmarin und Thymian. Spanien
Panch Phoron Eine bengalische Gewürzmischung, die aus fünf Samen besteht: Fenchel, Senfsamen, Nigella (Schwarzkümmel), Kreuzkümmel und Bockshornklee. Es wird oft für die Zubereitung von Gemüsegerichten und Currys verwendet. Bengalen
Peri-Peri Eine scharfe Gewürzmischung, die oft für die Zubereitung von Peri-Peri-Saucen für gegrilltes Fleisch verwendet wird. Zu den Zutaten gehören Chilis, Knoblauch, Zitrone und Paprika. Mozambique und Angola
Poudre de Colombo karibische Currygerichten, Eintöpfen und Marinaden Karibik, insbesondere Martinique und Guadeloupe
Qâlat daqqa Qâlat daqqa ist eine traditionelle Gewürzmischung aus der tunesischen Küche. Die Mischung kann verschiedene Gewürze wie Kreuzkümmel, Koriander, Schwarzkümmel, Zimt und Pfeffer enthalten und wird häufig für Eintöpfe, Saucen und Reisgerichte verwendet, um den Speisen eine aromatische Würze zu verleihen. Tunesien

Quatre-Epices-Gewürzmischung
Quatre-Epices-Gewürzmischung
Quatre Épices ist eine französische Gewürzmischung, die wörtlich „vier Gewürze“ bedeutet. Sie besteht typischerweise aus Pfeffer, Muskatnuss, Gewürznelken und Ingwer und wird in der französischen Küche für verschiedene herzhafte Gerichte wie Terrinen, Fleischfüllungen und Wurstwaren verwendet, um eine ausgewogene Mischung von Aromen beizusteuern. Frankreich
Rasam Powder für die Zubereitung von Rasam, einer würzigen Suppe Südindien

Ras el Hanout
Ras el Hanout
Couscous, Tajine und gegrilltes Fleisch Maghreb
Sambar Masala Eine südindische Gewürzmischung, die für die Zubereitung von Sambar, einer Linsensuppe, verwendet wird. Die Zutaten umfassen Rote Chilis, Koriander, Kreuzkümmel, Senfsamen und Bockshornklee. Indien
Sazon Sazon ist eine lateinamerikanische Gewürzmischung, die in der karibischen Küche, insbesondere in der spanischsprachigen Region, beliebt ist. Sie enthält typischerweise eine Kombination aus Knoblauch, Kreuzkümmel, Oregano und Annatto, was der Mischung eine reiche Farbe und ein würziges Aroma verleiht, und wird oft für Reis, Suppen, Eintöpfe und Fleischgerichte verwendet. Lateinamerika, Karibik
Shawarma Die Shawarma-Gewürzmischung ist eine aromatische Würzmischung, die oft in der Nahost-Küche für die Zubereitung von Shawarma verwendet wird. Sie kann eine Kombination von Gewürzen wie Kreuzkümmel, Koriander, Paprika, Zimt und Nelken enthalten, und verleiht dem gegrillten Fleisch ein charakteristisches, herzhaftes Aroma. Libanon

Sichimi Togarashi
Sichimi Togarashi
Sichimi Togarashi ist eine japanische Gewürzmischung, die aus sieben Zutaten besteht. Dazu gehören oft Chilipulver, Szechuan-Pfeffer, gerösteter Sesam, Mohnsamen, getrocknete Orangenschale, Algen und Ingwer. Diese Mischung wird häufig als Tischgewürz für Nudelgerichte, Reis, Suppen und andere japanische Gerichte verwendet und verleiht ihnen eine würzige und aromatische Note. Japan
Sichuan-Pfeffersalz ine Mischung aus Szechuan-Pfeffer und Salz. Diese Gewürzmischung wird oft als Tischgewürz für eine Vielzahl von Gerichten, darunter gegrilltes Fleisch oder Gemüse, verwendet. China
Spetseriko Spetseriko-Gewürzmischung ist eine traditionelle Gewürzmischung aus Griechenland, die auf der Insel Korfu hergestellt wird. Sie besteht aus Paprikapulver, Zimt, Muskatnuss, Kreuzkümmel, Nelken, Piment und Chili. Griechenland (Korfu) orientalisch scharf
Suya Eine würzige Gewürzmischung für Suya, gegrilltes Fleisch. Zu den Zutaten gehören gemahlene Erdnüsse, Chilipulver, Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln. Nigeria

Tandoori Masala
Tandoori Masala
Eine Mischung aus Gewürzen, die oft für Marinaden von Tandoori-Gerichten, insbesondere Tandoori-Hühnchen, verwendet wird. Zu den Zutaten gehören Kreuzkümmel, Koriander, Paprika, Ingwer, Knoblauch und Joghurt. Indien
Vindalho Eine würzige Gewürzmischung, die oft für die Zubereitung von Vindaloo-Gerichten verwendet wird. Zu den Zutaten gehören Chili, Knoblauch, Ingwer, Kreuzkümmel und Senfsamen. (Süd-)Indien
XO-Sauce Obwohl es als Sauce betrachtet wird, enthält XO-Sauce auch viele Gewürze und Aromen. Sie wird oft aus getrockneten Meeresfrüchten, Chilischoten, Knoblauch, Zwiebeln und anderen Zutaten hergestellt. XO-Sauce wird als Würzmittel für Nudeln, Reisgerichte oder Saucen verwendet. China
Yuzu-Kosho Eine scharfe Gewürzpaste aus Yuzu-Zitrusfrucht, grünen Chili und Salz. Es wird oft als Würzmittel für Fisch- und Fleischgerichte verwendet. Japan
Za’atar Za’atar ist eine beliebte Gewürzmischung im Nahen Osten, insbesondere in der arabischen Küche. Sie besteht oft aus geröstetem Sesam, getrocknetem Thymian, Sumach und Salz und wird als Tischgewürz, Marinade oder zum Bestreuen von Fladenbrot verwendet, um den Speisen eine aromatische und würzige Note zu verleihen. Nordafrika/Arabien oder Mittlerer Osten, Israel, Jordanien und Libanon
Zhoug Zhoug ist eine scharfe und würzige Gewürzmischung, die in der jemenitischen und israelischen Küche Verwendung findet. Sie besteht typischerweise aus frischem Koriander, Petersilie, grünen Chili, Knoblauch, Kreuzkümmel und anderen Gewürzen, wird zu einer Paste verarbeitet und als Würzmittel für Fleisch, Fisch, Gemüse oder als Dip verwendet. Jemen

Geheimnisse der internationalen Küche

Cong Jiang Suan – chinesische Dreifaltigkeit

Cong – Frühlingszwiebeln, Jiang – Knoblauch und Suan – Ingwer. Das Geheimnis der chinesischen Küche, damit schmecken Deine Gerichte „echt chinesisch“. Cong Jiang Suan

Holy trinity der kreolischen Küche

Die Dreifaltigkeit der kreolischen Küch besteht aus fein gehackten Zwiebeln, grüner Paprika und Staudensellerie. Alles zusammen angeschmort bildet die Basis vieler Gerichte in den Südstaaten der USA.

Mirepoix – französische Grundlagen

Mirepoix ist eine geröstete Gemüsemischung aus Wurzelgemüse. Karotten, Sellerie und Wurzelpetersilie werden gleichmäßig in Würfel geschnitten und angeröstet. Sie wurde nach Gaston Pierre de Lévis, Herzog von Mirepoix (1699–1757) benannt. Sein Koch hat die Mirepoix erstmals schriftlich dokumentiert.

Soffritto – italienische Küche

Zwiebeln, Karotten, Selleriestangen manchmal auch Fenchel, Petersilie und Knoblauch werden für das Soffritto fein gewürfelt und in Olivenöl und /oder Butter angebraten. Diese Mischung bildet die Basis für viele Saucen und Ragouts, die dann so richtig italienisch schmecken.

Weitere Ideen und Anregungen?

Meine eigenen Gewürzmischungen findest Du auf LeckerGeWirtzmischungen

Weihnachtsgewürzmischungen

Lebkuchengewürz selbst gemischt

Spekulatiusgewürz selbst gemacht

 

Gutes Gelingen beim Kräuterstab Schwingen!

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #gewürzmischungen #spices

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

Internationale Gewürzmischungen – Überblick