Chimichurri Gewürzmischung

Chimichurri verde – Gewürzmischung

Chimichurri verde das ist DIE argentinische Gewürzmischung! Bei den Asados, so heißen die BBQ-Partys auf denen Fleisch gegrillt wird in Argentinien, wird nahezu immer Chimichurri Sauce zum saftig und stark gegrillten Steak gereicht.

Man nehme

1 Bund Petersilie
6 Stängel Oregano
1 Zwiebel
4 Stängel Thymian
1 grüne Chili
1 rote Chili
4 Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter
1 TL Paprikapulver rosenscharf
1 TL Paprikapulver edelsüß
1 Limette
Salz und Pfeffer

Alle Kräuter waschen und gut abschütteln. Zwiebel und Knoblauch schälen und vierteln. Alles zusammen in einen Mixer geben und fein durchhacken lassen.

Als Rub oder Tischgewürz kannst Du es jetzt sofort verwenden. Wenn Du es aufbewahren willst, empfehle ich es einzufrieren. Du kannst auch getrocknete Kräuter (dann keine Limette) verwenden und alles gut in einer Gewürzmühle zerkleinern und vermischen. Anschließend in ein sauberes, trockenes Glas umfüllen und luftdicht an einem dunklen Ort aufbewahren.

Verwendung

Chimichurri – Gewürzmischung wird of bei gegrilltem Rind, Geflügel, Lamm oder Gemüse verwendet. Du kannst auch eine Chimichurri – Sauce machen, indem Du die Mischung in 150 ml Olivenöl gibst. Gib den Gewürzen Zeit. Mach die Sauce am besten 1-2 Tage vorher und lass sie an einem kühle, dunklen Ort reifen.

Beim Marinieren ist darauf zu achten, dass Du insbesondere beim Hochtemperatur Grillen, das Fleisch außen vor dem Grillen sorgfältig vom Öl und restlichen Kräutern zu befreien, da es sonst verbrennt.

Tipp!

Sinnvoller ist es die Chimichurri verde – Gewürzmischung mit ganz wenig Öl zu einer Paste zu verrühren und erst nach dem Grillen mit dem Fleisch zu servieren. So, wie es auch die Gauchos machen.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #chimichurriverde #chimichurri #gewürzmischung

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.