Zum Inhalt springen
Startseite » Fertigprodukte für die Rezepte » Würstchen, Bockwurst, Frankfurter, Wiener

Würstchen, Bockwurst, Frankfurter, Wiener

Würstchen, Bockwurst, Frankfurter, Wiener, es gibt viele unterschiedliche Würstchen, die Du gebrüht mit Senf pur genießen kannst oder, die als Einlage im Ganzen oder in kleine Stückchen geschnitten in die Suppe kommen.

Eine Collage von neun verschiedenen Würstchen (Wiener, Bratwurst, Salami, Landjäger, Sudzuk, Merguez)
Würstchen, Bockwurst, Frankfurter, Wiener

Hier der Versuch etwas Licht ins Dunkle der Brühwürste zu bringen. Der Bratwurst habe ich mich bereits an anderer Stelle gewidmet.


Der Inhalt einer Wurst

ist von Region zu Region sehr unterschiedlich. Allen gemeinsam ist, dass eine Masse aus stark zerkleinertem Fleisch (Schwein, Rind) gemeinsam mit Gewürzen in einen Kunst- oder Naturdarm gepresst wird. Diese Rohwurst wird angebrüht, bevor sie in den Verkauf kommt. Für die Zubereitung reicht es sie kurz in siedendes Wasser zu geben. Wichtig ist, dass das Wasser nicht zu heiß sein darf, da sonst die Würste platzen.

Warum platzt die Wurst immer der Länge nach?

Das hängt mit dem steigenden Innendruck zusammen. Der Druck wirkt sich als Kraft auf die Oberfläche der Pelle aus. Diese sind bei zylindrischen Systemen in Längsrichtung doppelt so groß, wie in Querrichtung.

Formel zur Berechnung der Kräfte in zylindrischen Körpern

A = Fläche, d= Durchmesser der Wurst, l= Länge der Wurst,

r= Rand der Wurst (Pelle)
pi = Innendruck der Wurst

 

Innendruck-der-Wurst
Innendruck-der-Wurst

Vergleicht man die beiden Therme so erkennt man, dass Ϭq = 2 x Ϭl ist.

Das heißt nichts anderes, als das zylinderförmige Druckbehälter immer in Längsrichtung aufplatzen.


Würstchen in Deutschland

Würstchen sind in Deutschland sehr beliebt. Sie bestehen meist aus Schweinefleisch, Rindfleisch bzw. Mischungen sowie Gewürzen und Zuschlagstoffen. In den letzten Jahren haben Würstchen mit Geflügelfleisch deutlich Marktanteile gewonnen und auch Veggie-Würstchen sind immer beliebter. Zu letzteren kann ich nichts sagen und lasse sie daher raus aus meinem Artikel.

Hotdog Würstchen erwärmen
Hotdog Würstchen erwärmen
 

 

Grillwurst oder Bratwurst
Grillwurst oder Bratwurst

Bockwurst

Die Bockwurst ist eine grobe Brühwurst, die oft mit Senf serviert wird. Sie ist in ganz Deutschland beliebt und wird in verschiedenen Variationen zubereitet. (Details siehe Bockwurst unter Berlin)

Bratwurst

Die Bratwurst ist eine der bekanntesten Wurstsorten in Deutschland. Es gibt viele regionale Varianten, darunter die Nürnberger Rostbratwurst, die Thüringer Bratwurst und die Fränkische Bratwurst.

Frische Bratwurst

Während die meisten Bratwürste vorgekocht werden, besteht die frische Bratwurst aus gewürzter Hackmasse. Sie ist besser zum Braten als zum Grillen geeignet.

Zizies mit Mostered und Ölischzaus
Zizies mit Mostered und Ölischzaus

Zizies mit Mostered und Ölischzaus

Grobe Kalbsbratwurst

Grobe Kalbsbratwurst
Grobe Kalbsbratwurst

Grobe Rindsbratwurst

Grobe Rindsbratwurst
Grobe Rindsbratwurst

Kalbsbratwurst

Kalbsbratwurst
Kalbsbratwurst

Currywurst

Currywurst stammen der einen Legende nach aus Berlin, der anderen nach aus dem Ruhrpott. Ob jetzt die Berliner Currywurst, eine ungeschnittene Brühwurst mit Currysauce, oder die geschnittene Bratwurst mit Currysauce aus Bochum die Mutter aller Currywürste sind, ist völlig wurscht. Die Currywurst ist DAS Lieblingsessen der Deutschen und steht unangefochten vor Döner und Bratkartoffeln auf Platz1.

Rezept zur Currywurst. Hier geht’s zu Currywurstsauce und hier zur scharfen Currysauce.

Currywurst mit Pommes
Currywurst mit Pommes

Currywurstpfanne mit Paprika und Chili
Currywurstsuppe
Halloween Currywurst

Rautenmuster für die Bratwurst

Eine frisch gebratene Bratwurst mit einem Rautenmuster auf einem pastell-blauen Teller.
Bratwurstmuster Raute

Bratwurstmuster Raute

Wildschweinbratwurst

Neulich bei unserem MdV entdeckt. Schmeckt sehr gut. Etwas gröberes Innenleben mit leichtem Geschmack nach Kümmel und Wachholder. Sehr zu empfehlen, wenn es sie gibt.

Wildschwein Bratwurst
Wildschwein Bratwurst

Bayern

Coburger

Die Coburger Bratwurst hat eine lange Tradition und ist seit dem 17. Jahrhundert in Coburg nachweisbar. Die klassische Coburger Bratwurst besteht aus grob gewolftem Schweinefleisch, Speck, Salz, Pfeffer und einer Prise Kümmel. Die Wurst ist naturbelassen und nur mit Naturdärmen umhüllt. Sie ist traditionell länger als viele andere Bratwurstsorten und hat normalerweise eine Länge von etwa 25 cm.

Die Wurst wird oft auf einem Holzkohlegrill oder in einer Pfanne gebraten. Sie wird traditionell mit Senf und Brötchen serviert. Coburg feiert regelmäßig das „Coburger Bratwurstfest“, bei dem die Wurst im Mittelpunkt steht.

Fleischkäse

Leberkäse, auch Fleischkäse genannt ist keine Wurst im klassischen Sinne, weil der Darm fehlt. Die Fleischkäsemasse ist jedoch mit dem Inhalt einer Wurst vergleichbar. Diese Wurst wird in einer Form im Ofen gebacken und als Aufschnitt oder in dickeren Scheiben serviert. Die Scheiben werden manchmal gebraten und häufig mit einem Spiegelei serviert.

Fleischkäse braten
Fleischkäse braten

Nürnberger

Die Nürnberger Rostbratwurst hat eine lange Tradition und ist seit dem Mittelalter in Nürnberg nachweisbar. Sie wurde erstmals im Jahr 1313 urkundlich erwähnt.

Nürnberger braten
Nürnberger braten

Die klassische Nürnberger Rostbratwurst besteht aus magerem Schweinefleisch, Speck, Salz, Pfeffer und frischer Majoran. Die Wurst ist klein und dünn. Die einzelnen Würstchen sind etwa 7 bis 9 cm lang und haben einen Durchmesser von etwa 1,7 cm.
Die Wurst wird traditionell auf einem Holzkohlegrill zubereitet, was ihr den charakteristischen Röstgeschmack verleiht. Sie wird oft mit Sauerkraut oder Brot serviert. Traditionell werden die Nürnberger Rostbratwürste in einer Portion von drei Stück serviert. Diese Regel geht auf eine Verordnung des Nürnberger Stadtrates aus dem Jahr 1497 zurück.

Die Nürnberger Rostbratwurst ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt und wird aufgrund ihrer Einzigartigkeit und ihres Geschmacks geschätzt. Nürnberg feiert regelmäßig das „Nürnberger Bratwurstglöcklein“, bei dem die Wurst im Mittelpunkt steht.

Regensburger

Die „Regensburger Wurst“ ist eine traditionelle bayerische Wurstsorte, die ihren Namen von der Stadt Regensburg in Bayern, Deutschland, ableitet. Die genaue Zusammensetzung kann variieren, aber typischerweise enthält die Regensburger Wurst Schweinefleisch, Speck, Gewürze (wie Salz, Pfeffer, Muskatnuss) und manchmal auch Knoblauch.

Die Wurstmasse wird in Schweinedärme gefüllt und dann gekocht. Traditionell wird die Wurst über Buchenholz geräuchert, was ihr einen charakteristischen Geschmack verleiht.

Die Wurst kann roh oder gekocht gegessen werden. Oft wird sie auch gegrillt oder gebraten. Die Regensburger Wurst ist eine regionale Spezialität, die vor allem in Bayern bekannt ist. Sie wird oft als Brotzeit, also als kalte Mahlzeit, serviert, zusammen mit Brot, Senf und eingelegten Gurken.

Regensburger Wurstsalat

Stockwurst

Stockwurst, der Vorläufer des Weißwurst aus München.

Weißwurst

Die Weißwurst erblickte der Legende nach am 22. Februar 1857 im Gasthaus „Zum Ewigen Licht“ am Münchner Marienplatz das Licht der Welt. Dem Wirt waren die Schafsdärme für die Bratwürste ausgegangen. Der Metzgerlehrling kam jedoch mit Schweinedärmen zurück. Damit das Brät nicht verkommt wurde es kurzerhand im Schweinedarm abgefüllt und in heißem Wasser gekocht statt gebraten,

Weißwürste
Weißwürste

Die beste Weißwurst in Europa kommt übrigen aus Mannheim. Mannheim? Das liegt doch nicht in Bayern? Bereits zum fünften Mal konnte die Metzgerei Burkhardt die Auszeichnung für Ihre Weißwurst gewinnen.

Brizza -bayrische Pizza mit Weißwurst
Weißwurstburger
Weißwurst im Laugenmantel
Weißwurststangerl – Weißwurst To Go 


Region Rheinland

Bierbeißer

„Bierbeißer“ ist eine Bezeichnung für eine spezielle Art von Wurst, die oft als Begleitung zu Bier konsumiert wird.

Bierbeißer werden in der Regel aus Schweinefleisch hergestellt. Es können auch Gewürze wie Knoblauch, Pfeffer und Paprika hinzugefügt werden, um der Wurst einen würzigen Geschmack zu verleihen. Bierbeißer werden normalerweise geräuchert.

Bockwurst

Die Bockwurst stammt ursprünglich aus Berlin. Es ist eine Wurst, die ursprünglich zum Bockbier gegessen wurde und daher ihren Namen erhalten hat. Sie besteht aus Schweinefleisch, Speck und Rindfleisch sowie Gewürzen und Nitritpökelsalz.

Mettwurst oder Mettenden

„Mettenden“ sind eine Wurstspezialität, die in Deutschland, besonders in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, beliebt ist.  Sie werden in der Regel aus grob gewolftem Schweinefleisch hergestellt. Die Wurstmasse wird mit verschiedenen Gewürzen, wie beispielsweise Zwiebeln, Knoblauch, Pfeffer und Majoran, gewürzt und anschließend geräuchert. Mettenden haben typischerweise eine längliche Form und sind dünn, ähnlich wie Bratwürste jedoch meist kürzer.

Der Geschmack von Mettenden ist herzhaft und würzig aufgrund der Kombination von Schweinefleisch und Gewürzen. Die grobe Textur des Fleisches gibt der Wurst eine besondere Charakteristik.

Mettenden
Mettenden

In Köln isst man gerne Mostert zu den Mettenden.

Sauerkraut mit Mettenden und Kartoffelpüree
Sauerkraut mit Mettwurst


Region Frankfurt

Frankfurter

Frankfurter Rindswurst besteht zu 100% aus Rindfleisch.


Berlin und Brandenburg

Hier wird die Currywurst aus einer gebrühten Wurst hergestellt, die im Gegensatz zum Rheinland im Ganzen und nicht zerschnitten serviert wird.

Bockwurst

Die Bockwurst ist eine deutsche Wurstspezialität, die ihren Namen dem Bockbier aus Einbeck in Niedersachsen verdankt. Erfunden wurde sie jedoch wahrscheinlich in Berlin. Sie wird traditionell aus fein gewolftem Kalb- und Schweinefleisch hergestellt. Die genaue Zusammensetzung kann jedoch variieren, und es können auch Rindfleisch, Speck oder andere Zutaten enthalten sein. Typische Gewürze sind Salz, Weiß- oder Schwarzer Pfeffer, Zitronenschale und Majoran.

Die Bockwurst hat in der Regel eine längliche Form und ist größer als viele andere Wurstsorten. Sie ist oft etwa 15 bis 20 cm lang. Bockwürste werden mit Senf und Brot serviert.

Dampfwurst

Dampfwurst, die Wurst für die Berliner Currywurst., besteht aus Rind, Schwein, Innereien und sowie Gewürzen und Nitrit Pökelsalz.

Jauersche Würstchen

Jauersche Würstchen ähneln den Wiener Würstchen.


Norddeutschland

Bregenwurst

Eine Spezialität aus Niedersachsen, hergestellt aus Schweinefleisch und Schweinebregen (Innereien). Diese Wurst wird oft geräuchert und gekocht.

Kohlwurst

Kohlwurst eine geräucherte Mettwurst, die in Norddeutschland bevorzugt zum Kohl serviert wird. (siehe auch Pinkel)

Pinkel

Pinkel ist eine geräucherte Grützwurst, die aus der Region Osnabrück, Bremen und Ostfriesland stammt und dort zu Grünkohl gegessen wird. Die Herkunft des Namens ist ungewiss, es gibt verschiedene Theorien dazu.


Sachsen

Halberstädter Würstchen

Halberstädter Würstchen waren die ersten Würstchen, die in Konserven verkauft wurden. Sie stammen aus Halberstadt und bestehen aus einer Mischung von Rind, Schwein und Speck.


Stuttgart

Rote Wurst

Rote Wurst ist zwar eine Brühwurst, wird im Schwabenland gegrillt. Sie ist dort in jedem Biergarten und jedem Volksfest zu finden. „Eine Rote bitte“ hört man dort oft am Grillstand. Dazu gibt es einen schwäbischen Kartoffelsalat. Es ist DIE Stadionwurst beim VFB.

Stabenwurst

Stabenwurst, auch Messwurst genannt, ist eine Rostbratwurst aus der Gegend um das Nördlinger Ries (Schwäbische Alb/Fränkischer Alb). Sie wird aus Schweinefleisch hergestellt. Der Name geht auf das Nördlinger Stabenfest, das alljährlich im Mai statt findet, zurück.


Thüringen und Sachsen-Anhalt

Harzer Rostbratwurst

Thüringer Rostbratwurst

Die Wurst mit Kümmel wurde bereits am 20.1.1404 urkundlich erwähnt. Wie der Name es sagt, muss sie aus Thüringen stammen, was nicht für Rostbratwurst Thüringer Art gilt und mindestens 15 cm lang sein.

Thüringer frische Bratwurst
Thüringer frische Bratwurst

Frankreich

Chipolatas aux herbes

Die Chipolatas aux herbes sind in Frankreich sehr beliebt. Ursprünglich stammen sie aus Südfrankreich und werden teilweise auch in Spanien verkauft. Die dünnen Schweinebratwürstchen mit mediterranen Kräutern sind sensationell lecker und in Deutschland (leider!) uns noch weitestgehend unbekannt.

Chipolatas aux herbes
Chipolatas aux herbes

Knack d’Alsace

Knack d’Alsace auch Knack de Stasbourg oder “La Knack”  genannt, sind eine der Frankfurter ähnliche Brühwurst aus dem Elsass.

Merguez

Merguez Salat
Merguez Salat

Merguez Rührei
Pasta mit Merguez-Bällchen und Parmesan-Tomatensauce

Saucisse de Toulouse

Saucisse de Toulouse
Saucisse de Toulouse

Stroßburi Werschtle

Stroßburi Werschtle, (Straßburger Würstchen), Saucisse de Strasbourg – siehe Knack d’Alsace 


Italien

Salsiccia

Die feine italienische Bratwurst mit der Fenchelnote ist noch ein seltener Exot auf unseren Grilltellern.

Gebratene Salsiccia
Gebratene Salsiccia

Salsiccia-Tomaten Sauce


Österreich

Käsekrainer

Käsekrainer sind in Österreich sehr beliebt. Die mit Käse gefüllten Brühwürste werde in Wien auch „Eitrige“ genannt.

Wiener Würstchen

Wiener Würstchen heißen in Österreich oft Frankfurter und sind auch mit ihnen eng verwandt, bestehen jedoch rein aus Schweinefleisch.

Wiener Würstchen
Wiener Würstchen

Wienerwürstchen Tapas


Polen

Krakauer

Krakauer sind geräucherte Brühwürste, die aus der polnischen Stadt Krakau stammen. Sie werden sowohl gebrüht, wie auch gegrillt gegessen. Sie bestehe zu 80% aus Schweinefleisch und beinhalten grobe Fleischstückchen.

Krakauer im Brötchen mit Kartoffelsalat
Krakauer im Brötchen mit Kartoffelsalat

Krakauer mit Senf im Fladenbrot

Wellwurst

Wellwurst, oder Schlesische Wellwurst, ist eine Kochwurst, die aus Schlesien stammt. Sie wird in einer hellen und einer roten (mit Schweineblut) Variante angeboten. Ähnliche Würste sind auch in Ost- und Mitteldeutschland zu finden. Nach dem 2. Weltkrieg wurde sie dort durch die Vertriebenen heimisch.


Schweiz


Spanien

Chorizo

Chorizo sind eine spanische Wurstspezialität, die man braten oder grillen kann. Sie bestehen aus Schweinefleisch und haben viel Paprika und Knoblauch. Oft werden sie auch gebraten, in Rotwein abgelöscht und als Tapas serviert. -> Rezept Chorizo in Rotwein

Chorizo
Chorizo

Ungarn

Debreziner

Debreziner wurden nach der ungarischen Stadt Debrecen benannt, und sind heute vor allem in Österreich, Süddeutschland und dem Balkan sehr beliebt. Sie bestehen aus Rindfleisch, Schweinefleisch und werden mit Paprika und Chili gewürzt.


USA

National Bratwurst day

Seit 1999 wird am 16. August In den USA der National Bratwurst day gefeiert. Ja, auch in den USA heißt die Bratwurst tatsächlich Bratwurst und wird in der Kurzform Brats genannt.

Hot Dog

Hotdog Würstchen erwärmen
Hotdog Würstchen erwärmen

Wurstl


Heißer Tipp

Gewürzmischung für Würstchenwasser


Verwendung

Bayrische Weißwurst
Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen
Krautsalat mit Würstchen
Mumien-Würstchen für Halloween
Spinnen-Würstchen für das Halloween Buffet
Wienerwürstchen mit Kartoffelsalat und Krautsalat
Wienerwürstchen mit Kartoffel- und Krautsalat als Tapas


Zitate zur Wurst

„Je weniger die Leute wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie!“ (Otto von Bismarck)

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #wienerwürstchen #wiener #bockwurst #weißwurst #frankfurter #knacker

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Eine Übersicht der Rezepte findest Du auf Rezepte – Lecker Wirtz.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner