Aperitif – Vor dem Essen

Aperitif oder in der Schweiz auch Apéro genannt ist ein zumeist alkoholisches Getränk, was vor dem Essen getrunken wird. Es soll den Appetit anregen und auf einen gelungenen Abend einstimmen. Ursprünglich stammt es aus der französischen und italienischen Kochtradition. Man nimmt ihn im Gegensatz zum Digestif vor dem Essen ein.

In Spanien spricht man von „Tapeo“, was soviel bedeutet, wie durch die Bars ziehen um Tapas zu essen und dabei den einen oder anderen Aperitif zu konsumieren.

Warum trinkt man einen Aperitif vor dem Essen?

Der meist etwas bittere Aperitif soll den Appetit anregen. Dazu werden meist kleine Häppchen gereicht, die das Warten auf die Vorspeise verkürzen sollen.

Welche Aperitifs gibt es?

Aperol
Autumn on Ice
Campari
Cap Corse
Castagnou – Claire de Die, Crème de Chataigne
Castagnou vin blanc, crème de chataigne
Cidre
Communard – Rotwein mit Cassis
Godinette
Hugo
Kir royal
Lillet
Martini, dry
Myro
Negroni, ein bitterer Klassiker aus Italien
Noilly Prat – Wermut Wein
Ouzo
Pastis – le petit jaune
Picon biére
Pineau de Charentes
Pousse Rapière
RinQuinQuin
Sherry
StichPimPuLi
Süld – Sünner Wacholder und Wildberry
Vin de Noix

Aperitif mit kleinen Häppchen

Zum Aperitif kannst Du auch gut ein paar kleine Häppchen servieren, um den Gästen das Warten auf das Essen zu verkürzen.

Apero mit Pastis

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #aperitif

Lecker Wirtz schwarz weiß