Eine Flasche Picon, ein Glas mit Picon Bière und daneben eine Flasche Kölsch vor blauem Himmel.

Picon Bière aus der Bretagne

Picon Bière ist ein Aperitif mit Orangengeschmack (á l’Orange) und hat 18% vol.  Alkohol. Er gehört zu den Bittergetränken und schmeckt pur ähnlich wie ein Amaro. Picon soll 1837 erfunden worden sein, hauptsächlich wird er im Elsass, Nordfrankreich, Belgien und im Saarland getrunken.

Hergestellt wird Picon aus getrockneten Orangen hergestellt, die mit Alkohol vermischt werden. Im weiteren Produktionsprozess kommen noch Enzian und Chinarinde sowie Zucker, Sirup und Karamell hinzu.

Man trinkt ihn gemischt mit einem kalten hellen Bier.

Bei unserem Urlaub in der Bretagne bin ich auf dieses Getränk gestoßen. Ich halte nicht viel davon, Bier mit irgendwelchen Geschmackszusätzen aufzuhübschen. Bier ist immer hübsch genug für eine durstige Kehle.

Mit dem Picon Bière war es anders. Es ist nicht der Picon, den man ins Bier gießt, es ist das Bier, was man dem Picon mehr Leichtigkeit verschafft.

Eine Flasche Picon, ein Glas mit Picon Bière und daneben eine Flasche Kölsch vor blauem Himmel.
Picon Bière

Wohl bekomms!

Alternativen

Picon Amer

Bezugsquelle

Picon Biere*
(*Affiliate Link)

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #piconbiere

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

(unbezahlte Werbung)

Picon Bière aus der Bretagne, ein (Bitter) Aperitif mit Orangengeschmack.


    Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner