Communard - Rotwein mit Cassis

Communard – Rotwein mit Cassis

Communard – Rotwein mit Cassis zugegeben, auch ich musste zunächst an das britische Pop Duo um Jimmy Summerville aus den 80’ern denken, die mit „Don’t leave me this way“ und „Never can say good bye“ unvergessliche Hits geschrieben haben, die man auch heute noch sehr gut hören kann.

An der Ardéche

Wir saßen nach einer Wanderung um Ruoms in einem kleinen schnukeligen Restaurant, vielmehr im „Biergarten“ unter hohen Bäumen im Schatten mit Blick auf das bunte Treiben, um uns herum. Ein kleiner Salat, eine Pizza oder ein Eis, ich weiß es nicht mehr genau. Jedoch entdeckte ich dort auf der Karte einen Digestif der den Namen „Communard“ trug. Neugierig wie ich bin, habe ich ihn mir bestellt.

Mit Cassis

verbinde ich eigentlich nur Sekt oder Vanilleeis. Mit Rotwein, das konnte ich mir nur schwer vorstellen. Es gibt zwar sündhaft teure Rotweine, die nach Johannisbeeren schmecken, aber gleich den Rotwein mit dem Sirup aufzufüllen ist doch eher fraglich.

Mit Eis

Und dann waren auch noch zwei Eisstücke in dem Glas. Welch ein Frevel. Und das in DEM Land der Rotweine. Ok, die Rotweine der Ardéche sind nicht so teuer, ca. 1,40 € pro Liter, aber dennoch sehr gut zu trinken und ohne Reue am nächsten Tag.

Lecker war’s

Der Communard war erfrischend und lecker. Ob ich ihn zu Hause serviere weiß ich noch nicht. Vielleicht mal zu einem französischen Abend als Aperitif zur Begrüßung der Gäste, damit keiner sieht, was ich da zusammen mische.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #communard #rotweinmitcassis #ardeche

Lecker Wirtz schwarz weiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.