Acma

Acma – türkische Brötchen

Acma sind fluffige Brötchen, die ein wenig an Croissants erinnern und sehr gut wie auch Sesamkringel zu leckeren Brotaufstrichen wie Acuka oder Knoblauchcreme passen.

Man nehme

500 g Mehl Typ 450
1 Pck. Trockenhefe
1 TL Backpulver
150 ml Naturjoghurt
5 EL Olivenöl
130 ml lauwarme Milch
1 Ei
30 g Zucker
1 TL Salz
1 Eigelb
1-2 Esslöffel Milch zum Einfetten
Sesam
Schwarzkümmel
Kreuzkümmel

Den Zucker und die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen und 5 min stehen lassen.

Mehl, Salz und Backpulver dazugeben und mit dem Ei, der Joghurt und dem Öl verkneten. Eventuell mit Milch nachsteuern. Zugedeckt beim Zimmertemperatur ruhen lassen.

Nach ungefähr 1 h hat sich der Teig Stunden verdoppelt.

Auf ein bemehltes Brett geben, kneten und in 12 Kugeln teilen und rollen. Anschließend zu einer Rolle ausrollen. Diese werden an den Enden zusammengelegt und miteinander verdreht und zu einer Schnecke aufgerollt. Zugedeckt auf einem Backblech 30 min ruhen lassen.

Das Eigelb mit Milch verrühren, auf die Schnecken streichen und ausreichend mit mit Sesam, Schwarzkümmel und/oder Kreuzkümmel bestreuen.

Bei 170 ° C Umluft im nicht vorgeheizten Ofen backen.

Teig ausrollen
Teig ausrollen

ineinander verdrehen
ineinander verdrehen

und bestreuen
und bestreuen

auf dem Backblech
auf dem Backblech

fertig gebacken
fertig gebacken

Acma mit Bärlauchbutter
Acma mit Bärlauchbutter

 

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #acma

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Acma – türkische Brötchen – sind leckere, fluffige Brötchen und schnell zubereitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.