Kräuterbutter

Kräuterbutter mit Variationen

Kräuterbutter selber machen. Der Unterschied zu einer gekauften wird beim ersten Bissen in ein mit Deiner eigenen Kräuterbutter bestrichenen Stück Brot klar. Es schmeckt besser.

Kräuterbutter variieren

Welche Kräuter Du verwendest entscheidet Dein Geschmack oder vielleicht der Anlass. Ist dass Essen mediterran würde ich auch mediterrane Kräuter nehmen. Ist es Fisch vielleicht mehr Dill. Saisonal geht auch im Frühjahr Bärlauch. Mit etwas mehr Pfiff auch Kresse, Wasabi oder Chili. Die Grenze ist Deine Fantasie. Allerdings würde ich ein paar wilde Kombinationen erst mal probieren, bevor es für Gäste auf dem Tisch steht.

Man nehme

250 g Butter
4 Stengel Dill
12 Stengel Schnittlauch
6 Stengel Petersilie
(etwas Kresse)
3 Knoblauchzehen
1 TL Salz

Kräuter waschen und klein hacken, Knoblauch schälen und pressen, Alles mit der weichen Butter vermischen und in Gläser abfüllen. Die Kresse kannst Du hinzugeben, musst Du aber nicht. Sie bringt ein etwas pikante Note mit rein.

Worauf Du achten musst

Weiche Butter

Die Butter muss weich, darf aber auf keinen Fall flüssig sein. Bitte nicht über Zimmertemperatur erwärmen, Sonst fangen Fett und Wasser an sich wieder zu trennen.

Haltbarkeit der Kräuterbutter

Auch sollte die Butter nicht länger als 2-3 h offen herumstehen und nach dem Vermischen wieder bis zum Verzehr im Kühlschrank stehen. 1-2 Tage wird sie dort haltbar sein. Durch die frischen Kräuter besteht die Gefahr, dass sich, insbesondere, wenn beim Grillabend die Butter lange auf dem Tisch steht oder nach dem Abräumen nicht wieder in den Kühlschrank wandert, die Gefahr, dass sich Bakterien oder Schimmel bilden.

Man sagt, dass selbstgemachte Kräuterbutter 1-2 Wochen im Kühlschrank hält. Ich bin da vorsichtiger mit jeder Stunde außerhalb des Kühlschranks verringert sich die Haltbarkeit. Als nicht wissenschaftlich bewiesenen Daumenfaktor rechne ich 8 h weniger. Auf der anderen Seite ist es gut, wenn Du genau so viel Butter machst, wie Du benötigst und ihr alles auffuttert.

 

Dill, Petersilie, Schnittlauch
Dill, Petersilie, Schnittlauch

mit Butter mischen
mit Butter mischen

fertig und abfüllen
fertig und abfüllen

Du kannst auch eine mediterrane Kräuterbutter mit Basilikum, Thymian und Rosmarin machen.

Hier geht’s zur Bärlauchbutter.

Passt zu allen Broten, besonders zu Baguette oder Aargauer.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #kräuterbutter #kraeuterbutter

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Kräuterbutter ganz einfach aus 2-3 Kräutern selber machen. Variationen im Rezept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.