Paprika-Tomaten Rührei

Zu einem guten Frühstück gehört für mich ein Ei. Egal ob mediterrane Spiegeleier, gekochte Eier oder ein Rührei mit Paprika und Tomate. Manchmal darf es auch ein israelisches Shakshuka oder das türkische Menemen sein.

Man nehme

(pro Person)

2 Eier
1 Zwiebel
2 Tomaten
2 EL Milch
1 EL Mehl
1 Paprika
Salz und Pfeffer
3 EL Olivenöl
1 frische Chilischote

Alle Mengenangaben der Gewürze sind ca. Angaben.

Zubereitung

Eier aufschlagen, mit Milch und Mehl vermengen.

Zwiebeln schälen und würfeln. Tomaten und Paprika waschen und würfeln. Die Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Öl kurz anschwitzen. Jetzt Paprika und nach 2-3 min die Tomaten hinzugeben.

Die Tomaten in Würfeln dazu geben und alles, bis die Tomaten weich sind, auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Zum Schluss die Eiermasse in die Pfanne geben und leicht verrühren, bis sie stocken. Wer mag, kann auch noch etwas Käse mit einschmelzen lassen.

Zwiebel, Tomate, Paprika kleinschneiden
Zwiebel, Tomate, Paprika kleinschneiden

Ei, Milch und Mehl verrühren
Ei, Milch und Mehl verrühren

In einer Pfanne stocken lassen
In einer Pfanne stocken lassen

Das Paprika-Tomaten Rührei wird mit frischem Weißbrot oder Baguette als Frühstück, Brunch oder Mittagessen serviert.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #rührei

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

 

Paprika-Tomaten Rührei, schnell und einfach gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.