Rührei mit Bacon

Rührei mit Bacon, einfach gut

Einfach ist einfach gut. So auch Rührei mit Bacon.  Es sind oft nicht die komplizierten Gerichte, die gut sind. Oft muss es morgens schnell gehen und was gibt es Besseres als einen eiweißhaltigen Start? Ok, der Bacon, ja gut, ein bisschen Geschmack sollte dabei sein.

In letzter Zeit esse ich morgens häufiger Schwarzbrot statt Weißmehlbrötchen zum Frühstück, weil ich festgestellt habe, dass es mir zum einen besser bekommt und zum anderen auch etwas länger satt hält.

Man nehme

2 Eier
3 EL Milch
etwas Butter oder Olivenöl
2 Scheiben Bacon
etwas Petersilie, Schnittlauch, Oregano oder Muskatnuss
Salz und Pfeffer, wer mag auch Sojasauce

Die Baconscheiben halbiere ich und brate sie in einer beschichteten Pfanne mit etwas Butter oder Olivenöl leicht hellbraun knusprig an und lege sie zur Seite. Die Eier werden in der Zwischenzeit mit Milch und einer Prise Salz verquirlt, in die Pfanne gegeben und die Masse gelegentlich umgerührt. Die Kräuter klein hacken und alles auf einem vorgewärmten Teller anrichten. Eier werden auf kaltem Porzellan schnell kalt, warm schmecken sie besser.

Nach Belieben Kräuter und Gewürze über das Rührei mit Bacon drüber streuen, die Muskatnuss Variante kann ich sehr empfehlen!

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #rührei #rühreimitspeck #rühreimitbacon

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

 

Rührei mit Bacon, einfach gut. Dazu eine Scheibe Schwarzbrot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.