Rinderrouladen mit Pesto

Rinderrouladen mit Pesto

Rinderrouladen mit Pesto ist eine Variante zur klassischen Rinderoulade, die ich mal ausprobiert und für gut empfunden habe. Etwas ähnelt sie dem Saltimbocca alla Romana, das ich vor kurzen gekocht habe.

Man nehme

8 Rinderrouladen
4 Scheiben Parmaschinken
75 g Basilikum-Pesto
100 g Parmesankäse
3 getrocknete Tomaten
2 EL Balsamico
3 EL Olivenöl
3 rote Zwiebeln
1 EL Tomatenmark
375 ml trockener Rotwein
500 ml Rinderfond oder Brühe
1 Bund Majoran
1 Zucchini
6 braune Champignons
200 g Kirschtomaten
2 Knoblauchzehen
2-3 TL Speisestärke
2 Lorbeerblätter
Salz und Pfeffer
Zahnstocher

Den Parmaschinken quer halbieren, die Rinderrouladen trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit dem Basilikum-Pesto bestreichen, den Parmesan darüber streuen und jeweils 1/2 Scheibe Parmaschinken belegen und aufrollen. Mit Zahnstochern oder einer Rouladenklammer das Ganze fixieren.

Rouladen wickeln
Rouladen wickeln

mit Zahnstocher fixieren
mit Zahnstocher fixieren

scharf anbraten
scharf anbraten

Im Deckel des Bräters oder einer Pfanne Öl erhitzen und die Rouladen von allen Seiten mittelbraun anbraten. Gegebenenfalls fertig Rouladen beiseite stellen, während Du den Rest anbrätst. Die grob gewürfelte Zwiebel, die getrockneten Tomaten und das Tomatenmark in den Bräter geben anrösten und mit Rotwein ablöschen. 2 EL Balsamico hinzugeben.

Jetzt kommen alle fertig gebratenen Rouladen rein, alles mit Rinderfond aufgießen und 1,5 h bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Wenn Du auf Dem Herd Platz benötigst, kannst Du die Rouladen mit Pesto auch im Backofen bei 130 °C schmoren lassen.

Gemüse vorbereiten

In der Zwischenzeit den Majoran waschen und trocken tupfen und bis auf ein paar Stengel zum Garnieren grob hacken.

Rouladen aus der Soße nehmen und warm stellen. die restliche Soße reduzieren. Stärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren und die Soße damit binden. Wer möchte gibt noch einen Stich „gute Butter“ hinzu. Die Rouladen jetzt wieder in die Sauce legen und noch was ziehen lassen.

Die Zucchini in Stücke schneiden, die Tomaten vierteln, Zwiebel in Ringe und Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Die Zucchini ca. 3 min in einer Pfanne anbraten, Champignons, Zwiebel, Knoblauch und Tomaten zugeben und ca. 4 min weiterbraten. Kurz vor dem Servieren Majoran unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Servieren

Rinderrouladen mit Pesto, Knödel, Gemüse und Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit dem übrigem Majoran garnieren. Dazu passen gebratene Champignons und Knödel oder Kroketten sehr gut.

Dazu passt ein guter italienischer Rotwein.

Alternativen für die Füllung und Zubereitung der Rouladen

mit Hackfleisch
polnischer Art
rheinische Art
Rinderrouladen mit Speck und Zwiebel
römische Art

Weitere italienische Gerichte findest Du hier: Menu italiano.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #rinderrouladen #rinderrouladenmitpesto

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Rinderrouladen mit Pesto als Variante zur klassischen Roulade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.