Rouladen mit Hackfleisch

Rouladen mit Hackfleisch

Rouladen mit Hackfleisch habe ich erst in den 90er Jahren kennen gelernt. Bis dahin kannte ich nur die klassischen Rinderrouladen mit Zwiebeln, Speck und Gurke. Dieses Jahr Weihnachten (2021) gibt es Zweierlei von der Rinderroulade mit Rosenkohl und Klößen. Die Rouladen mit Hackfleisch haben wir am Wochenende davor zubereitet und eingefroren, was die Küche am 1. Weihnachtsfeiertag etwas einfacher macht.

Für mich sind Rouladen ein typisches Wintergericht von Dezember bis Anfang Februar. Da ich meist etwas zu viel zubereite und einfriere kann ich die auch in der übrigen Jahreszeit genießen.

Man nehme

6 Rinderrouladen
500 g Hackfleisch vom Schwein
5 EL Senf
2 Zwiebeln fein gewürfelt
2 Möhren
1/4 Sellerieknolle
1 Gemüsezwiebel
1/2 Bund Petersilie
2 Kartoffeln
etwas Ghee zum Anbraten
500 ml Gemüsebrühe
2 EL Paprikapulver
5 EL Tomatenmark
200 ml Rotwein
Wacholderbeeren
Lorbeerblatt
Salz und Peffer

Hackfleisch, gehackte Zwiebel, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Senf und Paprikapulver miteinander vermischen.

Die Rinderrouladen waschen und trocken tupfen, danach auf einem großen Brett nebeneinander und glatt klopfen.

Die Hackfleischmasse auf den Rouladen verteilen und glatt streichen. Anschließend die Rouladen aufrollen und mit Zahnstochern fixieren.

Möhre, Zwiebel und Sellerie grob in kleine Stücke schneiden und beiseite stellen.

Ghee in einem Bräter heiß werden lassen und die Rouladen von allen Seiten scharf anbraten.Die Rouladen aus dem Bräter nehmen und das Gemüse darin scharf anbraten. Zum Schluss Tomatenmark mit anbraten und alles mit dem Rotwein  und der Gemüsebrühe ablöschen. Restliche Kartoffel sowie die Gewürze hinzugeben. Die Kartoffel dient nachher als natürlicher Saucenbinder.

Rouladensauce
Rouladensauce

Die Rouladen dazugeben und mit Fond oder Brühe auffüllen, biss alles gut bedeckt ist. Kurz aufkochen lassen und mit geschlossenem Deckel ca. 2 h bei niedriger Stufe köcheln lassen. Die Rouladen gelegentlich wenden und mit Soße übergießen.

Rouladen mit Mett bestreichen
Rouladen mit Mett bestreichen

aufrollen und mit Zahnstochern sichern
aufrollen und mit Zahnstochern sichern

nach dem Anbraten
nach dem Anbraten

Die Rouladen aus  der Flüssigkeit nehmen und beiseite stellen. Die Soße durch ein Sieb geben und Lorbeerblatt sowie Wacholderbeeren rausfischen kannst. Die gesiebte Soße wieder auf den Herd stellen Gemüsestückchen und die Kartoffeln dazugeben und alles pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Rouladen wieder in die Soße geben und bis zum Servieren warm halten.

Servieren

Rouladen von den Zahnstochern befreien, in der Mitte anschneiden und auf eine vorgewärmten Teller mit Sauce übergießen. Als Gemüse kannst Du Rotkohl oder Rosenkohl dazu servieren. Dazu gibt es Klöße, Spätzle und ein Glas trockenen Rotwein.

Alternativen für die Füllung und Zubereitung der Rouladen

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz  #rouladen #rouladenmithackfleisch

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

Eine Übersicht der Rezepte findest Du auf Rezepte – Lecker Wirtz.

Rouladen mit Hackfleisch als winterliche Alternative zur klassischen Rinderrouladen mit Zwiebeln, Speck und Gurke.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.