Tomatenmark aus reifen Tomaten

Tomatenmark wird aus reifen und Tomaten hergestellt, wobei nur das Tomatenfleisch Verwendung findet. Schale und Kerne werden entfernt. Danach wird alles pürriert, passiert und unter Vakuum und Hitze solange gekocht, bis eine zähflüssige Paste entsteht.

Tomatenmark gibt es in Tuben, Konservendosen oder Schraubgläsern.

Einfach konzentriertes 14 bis 22 % Trockenmasse.
Zweifach konzentriertes 28 bis 30 % Trockenmasse.
Dreifach konzentriertes 36 bis 40 % Trockenmasse.

Verwendung

Verwendung findet Tomatenmark in Saucen, Pizza und für Dips und Brotaufstriche.

Sauce Bolognese

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #tomatenmark

Lecker Wirtz schwarz weiß