Scampi in Parmesan-Sahne Sauce

Scampi in Parmesan-Sahne Sauce

Scampi in Parmesan-Sahne Sauce sehen nicht nur optisch gut aus, sie schmecken dank der reichhaltigen Käse-Sahnesauce auch sehr gut. Ideals als primi oder kleine Vorspeise. Statt Weißwein kannst Du ach Zitronensaft nehmen und anstelle der Petersilie gehen Basilikum oder Zitronenthymian.

Man nehme

400 g Garnelen
2 EL Olivenöl
1 Schalotte
2 EL Butter
1 Knoblauchzehe
80 ml Weißwein
400 ml Sahne
70 g Parmesan
2 EL Paprikapulver
1/2 Bund Petersilie 
Pfeffer und Salz

Garnelen waschen, Schälen und entdarmen.

In einer Pfanne die Scampi von beiden Seiten in etwas Olivenöl anbraten. Nach dem Braten mit Paprikapulver bestreuen und in einer separaten Schüssel zur Seite stellen. In einigen Rezepten werden die Scampi während des Bratens gewürzt, was aus meiner Sicht falsch ist, das Paprika bei zu viel Hitze anfängt bitter zu schmecken.

In der Pfanne werden jetzt die feingewürfelte Schalotte und der gehackte Knoblauch angeschwitzt. Mit Weißwein ablöschen und sie Sahne hinzugeben. Bei mittlerer Hitze weiter reduzieren lassen.

Parmesankäse reiben und hinzugeben. Anschließend die Scampi mit dazugeben und 2 min ziehen lassen.

Petersilie fein hacken und gut 3/4 hinzugeben, den Rest zum Garnieren aufbewahren.

Servieren

Auf einem vorgewärmten Teller die Scampi in Parmesan-Sahne Sauce anrichten. Mit Pfeffer und Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Alternativen

Chili Scampis mit Chili-Mayonnaise
Gebratene Scampi mit Erdbeeren an Zitronen-Basilikum Mayonnaise
Gegrillte Scampi Spieße
Scampi al forno mit mediterranen Kräutern
Scampi asiatisch, schnell und lecker
Scampi Ceviche
Scampi con Pernot
Scampi in Rosmarin Tomatensauce
Scampi in Weißweinsauce

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #cremadiscampi #scampi #pastasauce #parmesan

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Eine Übersicht der Rezepte findest Du auf Rezepte – Lecker Wirtz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert