Schichtfleisch aus dem Dutch Oven

Gyros-Schichtfleisch aus dem Dutch Oven

Gyros-Schichtfleisch aus dem Dutch Oven – oder – Zack vergessen! – Dutch Oven 9 4/16. Heute ist mal wieder der Dopf dran und ich habe mir das Gyros-Schichtfleisch ausgesucht, um es gemeinsam mit zwei jungen angehenden Kochbegeisterten  auszuprobieren.

Was fehlte!

1 Packung Bacon zu wenig!
Der Metaxa.

Der Kochevent

Der Sohn eines Freundes wollte mal mit seiner Freundin zusammen mit mir Kochen. Da ich selber außer Kartoffeln schälen, Müll entsorgen und Fragen beantworten fast gar nichts tun musste, war es ein entspannter Nachmittag. Die beiden waren super fleißig und es hat allen viel Spaß gemacht, den Gästen, seine Familie und meine, hat es gut geschmeckt. Es war ein intensiver Tag und ein gelungener Abend.

Das Menu

Zum Gyros-Schichtfleisch aus dem Dutch Oven gab es zweierlei vom Erdapfel (Kartoffelwedges und Rosmarinkartoffeln), Cole Slaw, Krautsalat und Weihnachtsbuden Champignons. Als Amuse Gueule gab es Moules Mariniere, als kleinen Appetizer geräucherte Spareribs und zum krönenden Abschluss Lebkuchen-Kirsch-Tiramisu.

Musikalische Untermalung

Beim Kochen haben wir aus meinen Playlists im Lecker-Wirtz YouTube Kanal Weihnachtslieder gehört. Zum Essen sind wir dann auf die 70’er Glam-Rock Zeit umgestiegen.

Unterschied zum Schichtfleisch

Während das klassische Schichtfleisch auf Gemüsezwiebeln und eine BBQ-Sauce setzt, kommen beim Gyros-Schichtfleisch aus dem Dutch Oven Oregano, Paprika, Schafskäse und Metaxa (wenn man ihn nicht beim Einkauf vergessen hat) hinzu. Als Rub für das Fleisch habe ich einen Köfte-Rub mit Oregano und Magic Dust im Verhältnis 1:1:1 gemischt. Du kannst auch als Rub die Gyros Gewürzmischung verwenden.

Man nehme

1,5 kg Schweinenacken oder Schulter
1,5 kg Schweinerücken
4 Gemüsezwiebeln
4 rote Paprika
16 Scheiben Bacon (20 ist besser!)
6 EL Oregano
2 EL Thymian
1 Dose passierte Tomaten
100 g Tomatenmark
150 g Sahne, Schmand oder Mascarpone
1 Pckg Schafskäse
6 Knoblauchzehen
100 ml Weißwein (ich habe 300 ml beim ersten Versuch genommen, was zu viel ist!)
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Am Vortag wird das Fleisch in ca. 1 cm dicke Scheiben geschnitten, mit der Gewürzmischung gerubt und kommt über Nacht in den Kühlschrank.

Zuerst wird eine Zwiebel und der Knoblauch geschält und zusammen mit der einer zerkleinerten Paprika in einem kleinen Topf mit etwas Olivenöl anbraten. Nach ca. 8 min Tomatenmark hinzugeben, 3 min unter Rühren mit anbraten und mit dem Weißwein ablöschen.

Die passierten Tomaten, den Schafskäse und die Sahne (ich habe Mascarpone genommen) zu der Soße geben, Aufkochen lassen und gut umrühren. Noch etwa 10 min bei geringer Hitze leicht köcheln lassen und gelegentlich umrühren. Da ich noch etwas Gewürzmischung über hatte, ca. 3 EL, habe ich die mit an die Sauce gegeben.

Die Sauce wird jetzt mit einem Stabmixer püriert. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Metaxa mit einrühren. Bei Seite stellen.

Die restlichen Gemüsezwiebeln schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und ebenfalls in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Mit den Baconstreifen wird der Rand des Dutch Oven ausgekleidet. Ca. 4 cm am Rand überstehen lassen und zum Schluss die restlichen Scheiben auf dem Boden verteilen. jetzt noch ein paar Zwiebelringe grob auf den Boden legen und die Fleischscheiben abwechselnd mit Fleisch, Zwiebeln,. Fleisch und abwechselnd ein paar Paprikaringe aufschichten.

Die Sauce auf dem Fleisch und dem Gemüse verteilen und eventuell übrig gebliebene Paprika- und Zwiebelringe oben auf legen. Zum Guter Letzt, die überhängenden Baconstreifen in den Dopf klappen.

Deckel drauf und ab auf die Kohlen.

Glühzeit

Oben 12 und unten 8 Kohlen. Evtl. nach 2,5 h oben 3 und unten 2 nachlegen. Auf jeden Fall nach 1 h mal den Deckel anheben und nach dem Flüssigkeitsstand schauen. Das Ganze alle 30 min wiederholen und ggf. Bier oder Wasser nachgießen.

Für die Temperaturfans: So ca. 160 °C bis 170 °C sind optimal. Nicht zu heiß, sonst wird es kokelig.

Alternativen

Schichtfleisch aus dem Dutch Oven

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #gyrosschichtfleischausdemdutchoven #gyrosschichtfleisch #dutchoven #dopf

Lecker Wirtz schwarz weiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.