Akıtma - türkische Pfannkuchen

Akıtma – türkische Pfannkuchen

Akıtma – türkische Pfannkuchen. Zu einem türkischen Frühstück gehören auch die leckeren, herzhaften Akitma, die einfach und schnell zubereitet sind. Meist ist in diesen türkischen Pfannkuchen Weißkäse (Beyaz Peynir) im Rezept enthalten. Fälschlicherweise wird der bei uns oft mit Schafskäse gleichgesetzt, weil er wie Feta in einer Salzlake reift.

Auch in Börek oder Pide wird im türkischen Restaurant meist Weißkäse aus Kuhmilch und nicht aus Schafmilch oder Ziegenmilch verwendet.

Man nehme

2 Eier
200 ml warme Milch
200 g Mehl
120 g Weißkäse oder Feta
4 Stängel Petersilie
Pul Biber
2 EL Olivenöl
Gewürze (Oregano, Minze, Kreuzkümmel, Paprikapulver)
Salz und Pfeffer

Eier in einer Schüssel verrühren und Milch, Mehl und Salz hinzugeben und gut verrühren.

Weißkäse oder Feta hinein krümeln und gehackte Petersilie, etwas Pul Biber sowie die Gewürze Deiner Wahl zum Teig hinzugeben und miteinander vermischen.

In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen und die Akıtma darin ausbacken. Eine Kelle Teig bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun werden lassen.

Die restlichen Akıtma warm stellen und warm servieren.

Alternativen

Akıtma mit Dönerteller
Kaygana
Pfannkuchen mit herzhafter Füllung

 

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #akıtma #türkischepfannkuchen #akıtmatürkischepfannkuchen #türkischeküche

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

 

Eine Übersicht der Rezepte findest Du auf Rezepte – Lecker Wirtz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.