Akıtma mit Dönerteller

Akıtma mit Dönerteller

Akıtma mit Dönerteller eine Kombination, die Du in der Türkei wohl nicht so finden wirst, Da die Akıtma – türkische Pfannkuchen meist zum türkischen Frühstück gegessen werden.

Man nehme

Akitma

2 Eier
200 ml warme Milch
200 g Mehl
120 g Weißkäse oder Feta
4 Stängel Petersilie
Pul Biber
2 EL Olivenöl
Gewürze (Oregano, Minze, Kreuzkümmel, Paprika)
Salz und Pfeffer

Dönerfleisch

200 g Lamm, Kalb oder Geflügel
1 rote Zwiebel

Pul Biber
2 EL Olivenöl
Gewürze (Oregano, Minze, Kreuzkümmel, Paprika)
Salz und Pfeffer

Beilagen

1/2 Gurke
2 Tomaten
Cacik
Dönersauce

Die Eier in einer Schüssel verrühren, Milch, Mehl und Salz hinzugeben und alles gut miteinander verrühren.

Weißkäse oder Feta hinein krümeln und gehackte Petersilie, etwas Pul Biber sowie die Gewürze Deiner Wahl zum Teig hinzugeben und miteinander vermischen.

In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen und die Akıtma darin ausbacken. Eine Kelle Teig bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun werden lassen.

Die restlichen Akıtma warm stellen.

Das Fleisch in dünne Streifen schneiden und scharf von allen Seiten anbraten. Gewürze hinzugeben und mit dünn geschnittenen Zwiebelringen bestreuen. Ich weiß, dass sich das etwas mehr nach Gyros, als nach Döner anhört. Bei Döner ist mehr Hackfleisch drin, und die einzelnen Dönerstreifen werden frisch von Döner Spieß geschnitten.

Akıtma mit Dönerteller servieren

Auf einem angewärmten Teller einen Akıtma mit Dönerfleisch anrichten, ein paar Gurkenscheiben und geviertelte Tomaten dazu geben. Mit Cacik und Dönersauce Bosporus.

Afiyet olsun!

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #akıtma #akıtmamitdönerteller #dönerteller

Lecker Wirtz schwarz weiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.