Marokkanische Auberginen

Marokkanische Auberginen

Marokkanische Auberginen mit Ras el Hanout. Ras el Hanout oder auch Raz el Hanout ist eine nordafrikanische Gewürzmischung, von der es viele sehr unterschiedliche Varianten gibt. Du kannst auch alternativ meine „Hannibals Eroberung“ aus der LeckerGeWirtz Serie ausprobieren. Die hat etwas mehr Kick.

Man nehme

2 Auberginen
15o g rote Linsen
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
12 getrocknete Datteln
1 EL Sojasauce
0,5 TL Ras el Hanout Gewürzmischung
1/2 Bund Koriander
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Die Linsen waschen und nach Packungsanweisung bissfest garen. Bitte erst nach dem Garen Salzen und würzen!

Die Auberginen vom Stilansatz befreien und halbieren. Auf der Schnittfläche mit Olivenöl bestreichen und etwas Salz darüber streuen. Bei 180 °C Umluft ca. 25 min im Ofen backen.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein würfeln und mit etwas Olivenöl in einer Pfanne anrösten.

Die Auberginen mit einem Löffel aushöhlen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.  Das Fruchtfleisch mit den gekochten Linsen, den klein gehackten Datteln und allen Gewürzen hinzugeben und mit anbraten. Zum Schluss mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die ausgehüllten Auberginen mit der Mischung befüllen, wer mag leckt noch etwas Käse obenauf und für 10 Minuten im Backofen bei 180 °C mit Grill überbacken.

Servieren

Zu den Marokkanischen Auberginen passt Fladenbrot, Reis, Bulgur oder Tabouleh und ein frischer Dip mit Minze wie z.B. Cacik.

Ich habe noch etwas frischen Koriander darüber gestreut. Dazu passt ein Düxer Bock ganz hervorragend.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #aubergine #marokkanischeaubergine #raselhanout #razelhanout

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

 

Marokkanische Auberginen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.