Himmel un Ääd ist ein traditionelles kölsches Gericht, das häufig in Köln mit Flönz oder im Rheinischen mit Panas serviert wird. Die Blootwoosch ist eine geräucherte, etwas festere Blutwurstwährend die Flönz nur gesiedet wird und leichter zerfällt.

Himmel steht für den Apfel (im Himmel) und Ääd für den Apfel (Kartoffel) in der Erde. Aus dem „Arme Leute Essen“ ist heutzutage ein Klassiker geworden. Ähnlich wie der Happen Mett, der Halve Hahn, Rievkooche und das Tatar darf es auf keiner kölschen Brauhauskarte fehlen.

In einem Glas serviert oder in einer Schüssel eignet sich Himmel un Ääd auch für kölsche Tapas.

Bildquelle: Das Bild wurde mit KI erstellt. https://creator.nightcafe.studio/ „Minced sousage, mashed potatoes and apple compot served in Cologne with a slim glas of Cologne beer kölsch“.

Man nehme

3 Stück Flönz oder Panas (für Kinder Fleischwurst)
1 Zwiebel
1 Apfel
100 g Kartoffeln, mehligkochend
30 ml Milch
30 ml Sahne
Muskatnuss
Salz, Pfeffer

Die gekochten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken, mit Milch und Sahne verrühren und kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

In der Zeit, in der die Kartoffeln kochen, wird die Flönz angebraten. Die Zwiebel in Ringe schneiden und mit Mehl bestäubt in einer Pfanne cross-hellbraun anrösten. Der Apfel wird in Viertel geschnitten und mit etwas Zucker in einer Pfanne karamellisiert.

Das Kartoffelpüree auf einem flachen Teller mit der Flönz und den Röstzwiebeln anrichten. Etwas von der Bratensauce nett dazu dekorieren und zum Schluss die Apfelstücke auf den Teller legen.

Dazu gibt es ein frisches Kölsch vom Fass. Hier gibt’s noch mehr Ideen zu Kölsche Tapas.

Alternativen mit Flönz

Kölsche Kaviar

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #flönz #blootwoosch #himmelunääd #kölscheküch #blutwurst #apfelmus #kartoffelpüree

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Eine Übersicht der Rezepte findest Du auf Rezepte – Lecker Wirtz.

 

 


    Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner