Pflaumenkuchen aus frischen Pflaumen

Pflaumenkuchen aus frischen Pflaumen

Pflaumenkuchenzeit – Dank üppiger Pflaumenernte konnten wir einen Teil der Ernte in einen leckeren Pflaumenkuchen verwenden. Letztes Jahr gab es einen Pflaumen Crumble.

Man nehme

für den Teig

250 g Mehl
100 g weiche Butter
100 g Puderzucker
1 Ei

für den Belag

500 g Pflaumen
100 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
125 g weiche gesalzene Butter
100 g gemahlene Mandeln
1 TL Zimt
1 Ei

Alle Zutaten in einer Schüssel durch kneten bis ein gleichmäßiger Teig entsteht und diesen dann zu einer Kugel formen. Der Teig sollte mindestens 2 h im Kühlschrank ruhen. Zeit, um die Pflaumen ganz frisch zu pflücken. Bevor der Teig weiter verarbeitet wird 20 min außerhalb des Kühlschranks ruhen lassen.

Der Teig wird auf einem Backpapier ausgerollt und anschließend mit dem Backpapier in eine leicht gefettete Backform gegeben. Die Form in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 180 °C vorwärmen.

Die weiche Butter, die Mandeln, den Zimt und das Ei zu einer glatten Masse verrühren.

Die Pflaumen waschen, abtrocknen und halbieren. Mit den Kernen kannst Du einen leckere Pflaumen Schnaps machen.

In die Backform kommt zuerst die Mandelcreme und anschließend werden die Pflaumenhälften darauf mit der Schale nach unten verteilt.

30 min im Ofen auf der mittleren Schiene backen. Nach dem rausnehmen noch etwas abkühlen lassen.

Servieren

Du kannst den Pflaumenkuchen lauwarm oder kalt mit Vanilleeis oder Schlagsahne servieren.

Alternativen

Pflaumenkuchen aus Erdmandelmehl

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #pflaumenkuchen #pflaumen

Lecker Wirtz schwarz weiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.