Käsekuchen

Käsekuchen

Käsekuchen wird in einigen Regionen auch Quarkkuchen genannt. Schon in der Antike soll es den Käsekuchen gegeben haben. So wird berichtet, dass Xanthippe die Ehefrau von Sokrates nach einem Wutausbruch auf dem Kuchen wutentbrannt herumgesprungen sei.

Neben der reinen Form gibt es zahlreiche Varianten mit verschiedenen Fruchtfüllungen. So ist zum Beispiel in den USA der Strawberry Cheesecake ein National Gericht.

Man nehme

Teig

80 g Zucker
80 g weiche Butter
1 Ei
2 El Sprudelwasser
250 g Mehl
1 TL Backpulver

Alles miteinander vermischen und in einer gefetteten Springform gleichmäßig verteilen. einen kleinen Rand (ca. 1,5 cm) auskneten.

Belag

750 g Magerquark
250 g Zucker
3 EL Öl
2 Pck. Vanillepudding
3 Eier
1 Prise Salz
200 g Schmand
200 g Sahne
370 g Milch

Alles miteinander gut verrühren und in die Springform auf den rohen Teig geben.

Bei 150 °C 90 min mit Umluft backen.

Rausnehmen und gut abkühlen lassen.

Servieren

Mit Puderzucker bestreuen.

Käsekuchenschnitte
Käsekuchenschnitte

Käsekuchen Anschnitt
Käsekuchen Anschnitt

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #käsekuchen #kaesekuchen #kuchen #cheesecake

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Eine Übersicht der Rezepte findest Du auf Rezepte – Lecker Wirtz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert