Marinierte Aubergine vom Grill

Marinierte Aubergine vom Grill

Marinierte Aubergine vom Grill ist eine abwechslungsreiche und sehr leckere Art Auberginen zuzubereiten. Bei den Gewürzen und der „Zwischenschicht“ sind Deine Künste gefragt.

Außer Curry kannst Du Tomatenmark, Biber Salcasi, Kreuzkümmel, Tomaten, Basilikum, Oregano und oder Käse verwenden.

Man nehme

(für 2 Personen)

2 Auberginen
1 Mozzarella
1 TL Curry
2 Knoblauchzehen
1 TL Chilipulver
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden.

Die Auberginen der Länge nach halbieren und das Fleisch rautenförmig einschneiden. In einer Pfanne die Auberginen zunächst von der Innenseite und anschließend von der Außenseite gut anbraten.

Anschließend zunächst mit Olivenöl beträufeln sowie mit Curry oder anderen Gewürzen bestreuen. Die Knoblauchscheiben auf eine Seite legen, mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf eine der beiden Hälften legen. Du kannst hier auch jeden anderen Käse nehmen oder anstelle des Käses dünne Tomatenscheiben auflegen.

Die Hälften werden nun wieder zusammengefügt und mit Zahnstochern fixiert. Jetzt kommt die Aubergine in den Backofen oder auf den Grill, bis sie innen weich ist, was ca. 30 min dauert.

Gewürze mischen
Gewürze mischen

Aubergine vorbereiten
Aubergine vorbereiten

Mit Zahnstochern fixieren
Mit Zahnstochern fixieren

Servieren

Die marinierte Aubergine vom Grill passt als Beilage hervorragend zu Gegrilltem. Du kannst sie auch als Vorspeise mit einem Klacks Tzatziki und etwas Fladenbrot anrichten.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #marinierteauberginevomgrill #marinierteaubergine

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Marinierte Aubergine vom Grill ein sehr leckeres Rezept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.