Joghurt-Kräuter Dressing

Caesars Dressing

Caesars Dressing ist die Grundlage eines leckeren Caesars salad. Wie ich den mache, warum ich den mache und wo ich gelernt habe, wie man ihn richtig macht und was ein US amerikanischer Vertriebscoach und Sales Trainer damit zu tun hat, erfährst Du im Rezept Caesars salad.

Das Dressing kannst Du natürlich auch als Dressing für andere Salatvarianten oder als Dip für Gemüsesticks verwenden.

Zutaten

1 Bio Zitrone
100 g Parmesan
Mayonnaise* oder Schmand
4 Sardellen
1 EL Senf
2 EL Essig
2 Knoblauchzehen
1 EL Worcestersauce
1-2 Spritzer Tabasco
Olivenöl
Salz und Pfeffer

*im Originalrezept werden 2 rohe Eier verwendet. Ich bin anfänglich auf Mayonnaise und seit ein paar Jahren auf Creme fraiche oder Schmand ausgewichen, was dem Geschmack keinen Abbruch leistet.

Alle Zutaten, bis auf das Olivenöl, werden in einem Mixer gemischt. Anschließend das Olivenöl mit einem Löffel unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Olivenöl kann bitter werden, wenn man es im Mixer mixed, daher rühre ich es lieber von Hand unter.

Zum Schluss noch den geriebenen Parmesan unterrühren.

Servieren

Jetzt wird der Salat auf einem Teller angerichtet, Sauce drüber, fertig.

Dazu gibt es bei uns Baguette und einen trocknen Weißwein.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #caesarssalad #caesarsalat #caesarsdressing #caesardressing

 

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Caesars Dressing das leckere Original Rezept mit Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.