grüne Bohnen

Grüne Bohnen einfrieren

Grüne Bohnen einfrieren unterscheidet sich nicht grundsätzlich vom gelbe Bohnen einfrieren. Lediglich schneide ich die dünneren grünen Bohnen nicht entzwei, da ich sie beim auftauen mit Bacon umwickeln will, um grüne Bohnen im Speckmantel daraus zu machen. Eine sehr leckere Beilage, die insbesondere zu Lammfleisch gut schmeckt.

Man nehme

2 kg Erntefrische grüne Bohnen
4 l Wasser
1 TL Natron
2 TL Salz
1 TL Bohnenkraut

Die Bohnen von beiden Enden befreien und die evtl. vorhandene Naht mit abziehen. Es löst sich ein kleines Fädchen, das ich nicht gerne zwischen den Zähnen habe, um die Bohnen besser genießen zu können.

Das Wasser mit den Gewürzen in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Bohnen portionsweise darin ca. 7 min kochen, damit das Phasin, welches Bohnen schwach giftig macht, zerstört wird.

Anschließend unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen und auskühlen lassen.

Ich verpacke die grünen Bohnen zu je 300 g in Gefrierbeutel, die ich gut verschließe und anschließend einfriere.

grüne Bohnen
grüne Bohnen

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #grünebohneneinfrieren

Lecker Wirtz schwarz weiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.