Feiner Gurkensalat mit Dill

Feiner Gurkensalat mit Dill

Das Rezept zu „Feiner Gurkensalat mit Dill“ ist meine Reaktion auf eine Antwort auf das Rezept Gurkensalat mit Essig Öl und Dill, das ich Anfang Februar 2022 in der Facebookgruppe „Zeig uns Dein Gericht“ veröffentlich habe.

Das Pferd frisst keinen Gurkensalat

Eigentlich ging es in dem Artikel nicht um das Rezept zum Gurkensalat sondern lediglich um den ersten Satz, der jemals am Telefon gesprochen wurde. So sprach Johann-Philipp Reis am 26.10.1861 zu seinen Zuhörern in Frankfurt „Das Pferd frisst keinen Gurkensalat„.

Nachzulesen im Artikel von Spektrum der Wissenschaft.

 

Gurkensalat
Gurkensalat

Über dieses Bild „entbrannte“  im weiteren Verlauf eine Diskussion, ob die Scheiben nicht zu dick sein. Ein Bekannter von mir isst nur Gurkensalat aus dünnen Gurkenscheiben.

Dicke oder dünne Scheiben für den Gurkensalat?

Trotz intensiver Recherche bin ich noch auf keine Hinweise gestoßen, die etwas über die Dicke der Gurkenscheiben näher erläutern. Ich bin mal gespannt, ob sich im Laufe der Zeit weitere Kochbegeisterte oder Gurkensalatbegeisterte finden, die mir etwas zu ihren Vorlieben in Bezug auf die Dicke der Scheiben schreiben.

Gurken vorher entwässern

Jedoch bin ich auf einen interessanten Ansatz gestoßen, der etwas mit Salz und Wasser zu tun hat.

Viele kennen das, der Gurkensalat wird nach einiger Zeit wässrig. Es liegt daran, das die Gurke, was sie so gesund macht, zu über 95% aus Wasser besteht. Dieses tritt im Laufe der Zeit aus, während sie in Scheiben oder Würfel geschnitten in der Salatschüssel auf den Verzehr wartet.

Mit einem kleinen Trick, kannst Du die Gurke vorher entwässern. Schneide die Gurke in die gewünschte Form (Würfel, dicke oder dünne Scheiben) und vermische sie mit ca. 1-2 TL Salz. Jetzt ungefähr 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen und danach gut abgießen.

Die Gurke hat jetzt einiges an Wasser verloren it aber auch nicht mehr ganz so knackig und deutlich weicher. Bei der weiteren Verwendung solltest Du mit Salz sparsam umgehen, da die Gurke schon einiges mitbringt und  nicht alles mit dem Gurkenwasser weggegossen worden ist.

Man nehme

1 Salatgurke
1 TL Dill
2 TL Essig
2 TL Öl
Salz und Pfeffer

Die Gurke waschen und mit einem Sparschäler so schälen, dass immer ein Streifen Schale übrig bleibt. Auf einem Gemüsehobel dünne Gurkenscheiben hobeln.

Die Gurkenscheiben wie oben beschrieben entwässern, wenn Du das möchtest oder direkt weiterverwenden.

Essig, Öl und Dill in einer Schüssel verrühren und die Gurkenscheiben hinzu geben und ca. 30 min ziehen lassen.

Servieren

In einer Glasschüssel oder portionsweise auf kleinen Tellern anrichten und etwas frischen Dill darüber streuen.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #gurke #gurkensalat #gurkemitdill #dünnergurkenscheiben #gurkenscheiben #dickoderdünn #gurkenscheibendickoderdünn #daspferdfrisstkeinengurkensalat

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

 

Gurkensalat mit einer Essig, Öl Salz und Dill Sauce.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.