Tomatensauce

Tomatensauce – salsa di pomodore

Tomatensauce – Es gibt sehr viele verschiedene Tomatensaucen, die zu Pasta gereicht werden, die als Tomatensuppe angeboten werden oder für die Pizza verwendet werden. Die sizilianische Norma Sauce zum Beispiel ist sehr lecker.

Reife Tomaten

Egal ob Tomatensauce oder Tomatensuppe, die Reife der Tomaten ist entscheidend. Je reifer, je besser. Daher wird auch liebe rauf Dosentomaten zurückgegriffen, weil die bei der Ernte reifer sind als ihre Kollegen, die in den Einzelhandel wandern und über Großmarkt, Händler, Regal bis zu Dir noch ein paar Tage brauchen.

Auf Vorrat kochen

Tomatensauce kannst Du sehr gut auf Vorrat kochen und portionsweise einfrieren.

Welche Tomatensorte

Die San Marzano Tomaten sind sehr lecker. Aber auch andere Tomaten  kannst Du nehmen. probiere es aus, was Dir am besten schmeckt.

Man nehme

1 Dose Tomaten (San Marzano)
4 EL Tomatenmark
3 reife Tomaten (San Marzano)
50 ml Rotwein
1 Zwiebel
2 EL Balsamico
30 g Zucker
3 Stängel Oregano
3 Stängel Basilikum
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Die Zwiebeln schälen würfeln und in etwas Olivenöl in einem hohen Topf anschwitzen. Tomatenmark hinzugeben und nach 2 min mit Rotwein ablöschen.

Die gewürfelten Tomaten hinzugeben und nach 5 min alle Gewürze und die Dosentomaten.

Kurz aufkochen lassen und dann bei geringer Hitze 2 h reduzieren lassen.

Mit einem Pürierstab alles miteinander gut pürieren. Direkt verwenden oder portionsweise einfrieren.

Variationen

Bolognesesauce
Einfache Tomatensauce
Norma
Pizzasauce

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #tomatensauce #pomodoro #tomatensoße

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Tomatensauce selber machen – mit leckeren Variationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert