Kürbis-Hack-Bombe

Kürbis-Hack-Bombe aus dem Backofen

Die Kürbis-Hack-Bombe lässt sich einfach vorbereiten und ist ein echter Eyecather auf dem Tisch. Herbst ist bei uns immer Kürbiszeit und wir haben schon einige Rezeptideen ausprobiert.

Man nehme

1 kleinen Hokaido Kürbis
ca. 750 g Hackfleisch halb und halb
2 Zwiebeln
Olivenöl
Majoran, Petersilie
Salz und Pfeffer

Der Hokaido Kürbis wird in 2/3 Höhe aufgeschnitten, den Stilansatz kann man andeutungsweise dran lassen und mit einem Esslöffel ausgehöhlt.

entkernter Hokaido Kürbis
entkernter Hokaido Kürbis

In einer Schüssel werden Hackfleisch, gehackte Zwiebeln, Kräuter, Olivenöl, Salz (ca. 2 EL) und Pfeffer mit einander verknetet und zu einer Kugel, die in den Kürbis passt geformt.

Kürbis mit Hack-Bombe
Kürbis mit Hack-Bombe

Nachdem man die Kugel in den Kürbis gegeben hat, setzt man den Deckel drauf und stellt das Ganze in den auf 180 °C vorgeheitzten Backofen für ca. 60 min. Ab und zu den Kürbis von außen mit Olivenöl bestreichen, damit er schön glänzt.

Servieren

Sobald die Kürbis-Hack-Bombe fertig gebacken ist auf einem Brett servieren und am Tisch erst aufschneiden.

Dazu gibt es Salat und Baguette oder Knoblauchbrot und einen kühlen, frischen Weißwein.

Varianten

Variieren kannst Du die Kürbis-Hack-Bombe, in dem Du die Füllung auch mit anderen Kräutern bzw. Kreuzkümmel und Muskatnuss oder etwas Käse, der beim Backen zerläuft. Anstelle eines Kürbis kannst Du auch aus einem Blumenkohl eine Blumenkohlbombe machen.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #kürbishackbombe

 

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Die Kürbis-Hack-Bombe aus dem Backofen lässt sich einfach vorbereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.