Shirataki mit Hackbällchen in Tomatensauce

Shirataki mit Hackbällchen in Tomatensauce

Shirataki mit Hackbällchen in Tomatensauce als Alternative zu Tagliatelle aus dem Gericht Tagliatelle mit Hackbällchen in Tomatensauce.

Man nehme

400 g Rinderhack
400 g Shirataki
250 ml Gemüsebrühe
1 Ei
7 Tomaten
50 ml Sahne
100 g Frischkäse
1 Zwiebel
4 Stängel Petersilie
1 EL Paprika edelsüß
Semmelbrösel
Salz und Pfeffer

Hackfleisch mit gehackter Petersilie, Ei, Semmelbröseln, Salz und Pfeffer zu kleinen traubengroßen Bällchen Formen. In einer großen hohen Pfanne in heißem Öl von allen Seiten anbraten.

Die Polpette herausnehmen und beiseite stellen und jetzt  die gewürfelte Zwiebel anschwitzen und nach 5 min die gewürfelten Tomaten hinzugeben. Anschließend mit 250 ml Gemüsebrühe ablöschen. Die Sahne, den Frischkäse zufügen und alles 10 min auf kleiner Hitze köcheln lassen. Zum Schluss noch die Hackbällchen weitere 5 bis 10 min in der Sauce ziehen lassen.

Tagliatelle al dente kochen, gut abtropfen lassen und zur Sauce hinzugeben. Mit Pfeffer, Salz und Paprika abschmecken.

Servieren

Vor dem Servieren mit klein gehackter Petersilie bestreuen.

Weitere Shiratakigerichte

Lachs-Lauch-Shirataki
Shirataki mit Hühnchen in Tomaten-Paprika-Sauce
Shirataki Nudeln mit Rote-Linsen-Bolognese
Shirataki Nudeln mit Wirsing-Speck-Sahne Sauce

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #pastapolpettine #pastaeconpolpettinealsugo #pasta #shiratakimithackbällchenintomatensauce #shirataki #keto

Lecker Wirtz schwarz weiß


    Kommentare

    Eine Antwort zu „Shirataki mit Hackbällchen in Tomatensauce“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner