Brötchenrad aus Laugenteig

Brötchenrad aus Laugenteig

Das Brötchenrad aus Laugenteig ist eine schöne Beilage zur Party oder zum Grillabend. Schnell gemacht, da ich mit fertigen Laugenteig arbeite. Natürlich kannst Du den auch selber machen. Das Rezept dazu findest Du bei den Laugenbrezeln.

Ich habe TK Laugenstangen gekauft, die zunächst auftauen müssen. Für die Toppings kannst Du nach Deinem Geschmack Sesam, Kreuzkümmel, Kümmel, Käse oder Kürbiskerne verwenden.

Als Backform habe ich den Deckel vom Dutch Oven verwendet. Natürlich kannst Du auch eine Springform oder jede andere, möglichst rund und feuerfeste Form dazu verwenden.

Man nehme

8 TK Laugenstangen
je 2 EL Sesam, Kreuzkümmel, Kümmel, Salz, Käse
Als Käse eignen sich Cheddar, Parmesan, Gouda oder Gruyere.

Die Laugenstangen auf einem Backpapier auftauen und in der Mitte entzwei schneiden.

Die Teigstücke mit der Oberseite in die verschiedenen Toppings dipen und sie in der Backform anordnen. Immer abwechselnd, damit ein buntes Bild entsteht.

Im vorgeheitzten Backofen oder auf dem Grill bei 200 °C ca. 15 -20 min backen.

TK-Laugenstangen
TK-Laugenstangen

in die Körner dipen
in die Körner dipen

Gewürzmischung Ali Baba
Gewürzmischung Ali Baba

Servieren

Am besten im Rad auf einem Teller am Tisch oder Buffet servieren. Dazu gibt es Brotaufstriche wie z.B. Kräuterbutter oder Acuka.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #brötchenrad #laugenteig #brötchenradauslaugenteig

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Brötchenrad aus Laugenteig für den bunten Partyabend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.