Aubergines et courgettes gratinées au chèvre

Aubergines et courgettes gratinées au chèvre

Aubergines et courgettes gratinées au chèvre – Auberginen und Zucchini mit Ziegenkäse überbacken. So langsam nähert sich das Ende der Ardéche Rezepte Reihe, die im Sommerurlaub 2021 ihren Anfang genommen hat.

Im Urlaub, besonders in Frankreich, habe ich immer viel Zeit zum lesen, ausprobieren und lasse mich auf dem Markt inspirieren.

So auch heute. Einfach etwas Gemüse und (Ziegen)Käse kaufen und zu Hause, etwas Leckeres im Ofen zubereiten, während man auf der Terrasse in der Sonne sitzt und bei einem Glas Rotwein den Tag genießt.

Leben wie Gott in Frankreich.

Man nehme

Ziegenkäse
1 Aubergine
1 Zucchini
2 Tomaten
2 EL Tomatenmark
Olivenöl
(Knoblauch)
Salz und Pfeffer

Die Zucchini und Aubergine in Scheiben schneiden und in einer (oder mehreren) Auflaufform, in die ich zuvor etwas Olivenöl gegeben habe, verteilen. Knoblauch und ein paar Kräuter (wer will) dazugeben. Mit etwas Tomatenmark bestreichen.

Die Tomaten in dünne Scheiben schneiden und darüber legen.

Den Ziegenkäse in ca. 8 mm dicke Scheiben schneiden und auf den Tomaten verteilen.

Für 25 -40 min im Backofen bei 160° C backen lassen und 5 min vor Schluss auf 180° C erhöhen.

Servieren

Mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit etwas Baguette und einem Glas Rotwein servieren. Aubergines et courgettes gratinées au chèvre passen wunderbar als Vorspeise oder zur kleinen Abendbrotplatte.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #auberginesetcourgettesgratinéesauchèvre #ardeche #aubergine #zucchini #ziegenkäse

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

 

Auberginen und Zucchini mit Ziegenkäse überbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.