Blumenkohlcurry

Blumenkohlcurry mit Kokosmilch

Blumenkohlcurry mit Kokosmilch mit dem Duft und dem Geschmack nach frischer asiatischer Küche. Das Gericht ist trotz einiger Zutaten leicht und schnell zuzubereiten.

Man nehme

1 Blumenkohl
1 rote Paprikaschote
200 g Zuckerschoten
1 Dose Kokosmilch
5 Stängel Koriander
1 Bio-Limette
3 Süßkartoffeln
2 Knoblauchzehen
3 cm Ingwer
2 getrocknete Chilischote (können auch frische sein)
2 EL Öl
4 EL gelbe Currypaste
Currypulver
Kurkuma
Kreuzkümmel
Salz und Pfeffer

Blumenkohlcurry Zutaten
Blumenkohlcurry Zutaten

Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Paprika putzen, waschen und würfeln. Kartoffeln gründlich waschen und halbieren. Knoblauch schälen, fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben. Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und in feine Ringe schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch, Ingwer und Chili darin ca. 1 Minute andünsten. Currypaste und je 1 TL Currypulver, Kurkuma und Kreuzkümmel zugeben und kurz mit dünsten, bis es zu duften beginnt. Blumenkohl, Paprika und Kartoffeln zugeben und ebenfalls kurz mit dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 1⁄4 l Wasser und Kokosmilch ablöschen, aufkochen und zugedeckt 18–20 Minuten garen.

Zuckerschoten putzen, waschen und ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben.

Blumenkohlcurry im Topf
Blumenkohlcurry im Topf

Koriander waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Limette heiß waschen, abtrocknen und in Spalten schneiden. Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Servieren

Mit Limette garnieren und mit Koriander bestreut servieren.

 

 

 

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #blumenkohlcurrymitkokosmilch #blumenkohl #curry #kokosmilch

Lecker Wirtz schwarz weiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.