Sauerteigbaguette mit Farin T65 und Lievito madre

Sauerteigbaguette mit Farin T65 und lievito madre

Sauerteigbaguette mit Farin T65 und Lievito madre ist für mich der erste Versuch einen länger gehenden Baguetteteig auf Basis eines Sauerteigs, hier lievito madre zu verwenden. Vorab, das Ergebnis war sensationell. Der Teig ist wundervoll aufgegangen, hat die typischen Baguette-Blasen geworfen und das Baguette war außen knusprig und innen fluffig. – So muss ein Baguette aussehen, sich anhören und schmecken.

Das Geheimnis liegt im verwendeten Mehl, farin T65, im lievito madre (Sauerteig Ansatz) und in viel Geduld beim Teig und etwas heißem Wasser beim Backen.

Man nehme

Ansatz

30 g lievito madre
Ca. 70g Wasser, lauwarm
80 g Mehl Label Rouge T65

Alles zu einem Brei verrühren und 60 min zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Teig

700 g T65 Label Rouge T65
500 g lauwarmes Wasser

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und 60 min gehen lassen.

Nach einer Stunde den Ansatz zu dem Hauptteig geben und alles kräftig verkneten.

Abgedeckt 30 min ruhen lassen.

Nach 30 min 2 TL Salz in 20 ml Wasser auflösen und zum Teig geben.

Alles gut verkneten. Den Teig abdecken und 45 min gehen lassen. Anschließend den Teig mehrmals dehnen und falten.

Diesen Schritt 3 Mal wiederholen und danach den Teig abgedeckt 3 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Besser ist es den Teig über Nacht 8-12 h zugedeckt in einer kühlen Kammer aufzubewahren.

Den Teig in 3 gleiche Teile schneiden und mehrmals platt drücken und aufrollen. Anschließend die Teigrolle in die Länge ziehen und ineinander verdrehen.

Die fast fertigen Baguettes nochmal 30 min abgedeckt gehen lassen.

Währenddessen Den Backofen mit auf 250 °C vorheizen und eine feuerfeste Schüssel mit Wasser in den Backofen stellen.

Wer einen Back- oder Pizzastein sollte ihn verwenden. Die Vorheizzeit verlängert sich dadurch etwas.

Die Teiglinge mit Mehl bestäuben und 3-4 Mal diagonal einritzen. In den Ofen legen und die Baguettes ca. 20 min ausbacken, bis sie goldbraun sind

Lagerung

Nach dem Abkühlen das Sauerteigbaguette im Küchenhandtuch einwickeln und möglichst rasch verzehren.

Was passt zum Sauerteigbaguette?

Ein frischer Dip oder Brotaufstrich wie Tzatziki oder die türkische Variante mit Minze Cacik, Basilikumpesto oder Thymianpesto und natürlich die Lachscreme.

Weitere Ideen und Anregungen für Dips, Pesto, Brotaufstrich und Chutney findest Du unter dem Link.

Belegte Baguettes

Käse-Schinken Baguette

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #baguette #labelrouge #t65 #lievitomadre #sauerteig #sauerteigbaguette

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Französisches Baguette, ein Teig, der immer gelingt. Nicht nur französisch!

Eine Übersicht der Rezepte findest Du auf Rezepte – Lecker Wirtz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.