Pizza pomodore senza formaggio - Pizza marinara

Pizza Marinara – die minimalistische.

Pizza Marinara erinnert mich an die Pizza pomodore sensa formagio, die meine Tochter so gerne ist. Über das Rezept zur Pizza Marinara bin ich zufällig gestolpert . Es handelt sich um eine typische neapolitanische Pizza mit dünnem Boden. In der Tomatensauce ist, etwas untypisch für Italien, Knoblauch enthalten und statt des Basilikums wird Oregano verwendet.

Die Pizza hat ihren Namen von den Seeleuten, die sie zur See mit genommen  haben und nicht, wie man vermuten könnte von den Zutaten aus dem Meer. Auch auf längeren Schiffsreisen konnte man immer eine Pizza Marinara backen, da die Zutaten lange haltbar sind.

Man nehme

1 Pizzateig siehe Grundrezept
Pizzasauce
Knoblauch
Oregano
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Den Knoblauch schälen, leicht andrücken und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anschwitzen, bis er weich wird.

Den Pizzateig nach dem Grundrezept zubereiten und ausrollen. Mit Pizzasauce gut überdeckt bestreichen und bei 230 °C 10 min im vorgeheizten Backofen backen.

Anschließend etwas mit Olivenöl beträufeln und mit Oregano und Pfeffer bestreuen.

Die Pizza Marinara kann auch eine wundervolle Vorspeise sein.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #pizza #pizzamarinara

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

 

Weniger ist mehr. Die minimalistische.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.