Pizza quattro stagioni

Pizza quattro stagioni

Pizza quattro stagioni oder umgangssprachlich Pizza Quattro Stationi – Pizza vier Bahnhöfe.  Dabei leitet sich diese Pizza von den vier Jahreszeiten ab. Die belegten Viertel sollen für Frühling, Sommer, Herbst und Winter stehen. Es gibt Champignons, Oliven, Schinken und Thunfisch auf der Pizza quattro stagioni. Im Laufe der Zeit haben sich allerdings viele verschiedenen Varianten ausgebildet und auch Sardellen, Kapern, Zwiebeln sowie Paprika sind keine Seltenheit.

Man nehme

1 Pizzateig siehe Grundrezept, als Mehl wird T80 verwendet. Sonst bleibt alles gleich.
1 Dose Thunfisch
3-4 Champignons
1 Scheibe gekochten Schinken
1 Glas Artischocken
Mozzarella
Oregano
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Den Pizzateig nach dem Grundrezept zubereiten und ruhen lassen.

 

Sobald der Pizzateig fertig ist, das Falten  nicht vergessen, ausrollen. Mit der sizilianischen Norma Sauce bestreichen und die Zucchinischeiben auf der Pizza verteilen.

Zutaten für quattro stagioni
Zutaten für quattro stagioni

Bei 230 °C 10-12 min im vorgeheizten Backofen, am besten auf einem Pizzastein backen, bis der Teig anfängt braun zu werden und die Mitte Blasen wirft. Alternativ kannst Du die Pizza auch auf dem Gasgrill machen. Siehe hierzu den Artikel “Pizzaabend – Vergleich Gasgrill und Backofen”.

Anrichten und Servieren

Anschließend mit Olivenöl beträufeln und mit Oregano bestreuen.

Pizza quattro stagioni
Pizza quattro stagioni

Pizza Rezepte

Weitere Pizza Rezepte findest Du unter dem Link.

 

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #pizza #pizzaquattrostagioni #quattrostagioni #vierbahnhöfe #pizzavierbahnhöfe #pizzaquatrostationi

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert