Aubergine mit Ziegenkäse überbacken - Aubergines gratinées au chèvre

Aubergine mit Ziegenkäse überbacken – Aubergines gratinées au fromage du chèvre

Aubergine mit Ziegenkäse überbacken – Aubergines gratinées au fromage chèvre, eine kleine leckere Vorspeise, die man auch als Beilage oder in Tapas Form servieren kann. Die Kombination der gerösteten Aubergine in Zusammenspiel mit dem überbackenen Ziegenkäse und den knackigen Walnüssen ist cremig, crunchy und lecker.

Man nehme

1 Aubergine
1-2 Ziegenkäse
4 Walnüsse
1-2 Stängel Rosmarin
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Die Aubergine waschen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Vom beiden Seiten mit Salz bestreuen und 30 min Schwitzen lassen.

Den Ziegenkäse aus dem Kühlschrank holen und in Scheiben schneiden.

Die Walnüsse knacken und möglichst in Hälften aus der Schale befreien. Das ist nur für die Optik.

Die Auberginenscheiben gut abtupfen und in Olivenöl in einer geriffelten Pfanne anbraten. Dabei 3 mal wenden, damit ein schönes Muster entsteht. Den Ziegenkäse beim letzten  Wenden auf die Auberginenscheibe legen und das Ganze in den auf 200 ° C vorgeheizten Backofen schieben. Ca. 8-10 min backen lassen, bis der Käse zerlaufen ist.

Servieren

Auf jede Auberginenscheibe kommt eine Walnuss. 1-2 Rosmarinstängel dazu legen und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #auberginemitziegenkäseüberbacken #auberginesgratinéesaufromageduchèvre #aubergine #fromageduchevre #ziegenkäse #ardeche #vorspeiseLecker Wirtz schwarz weiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.