Zum Inhalt springen
Startseite » Kalbsbäckchen mit gebratenen Klößen - Reste Essen

Kalbsbäckchen mit gebratenen Klößen – Reste Essen

Kalbsbäckchen mit gebratenen Klößen – Reste Essen. Weihnachten ist vorbei, Du hast viel zu viel gekocht und hoffentlich, das eine oder andere eingefroren.

Bei uns gab es Kalbsbäckchen mit viel leckerer Sauce, die sich gut einfrieren lassen. Während sich gekochte Kartoffeln für meinen Geschmack überhaupt nicht gut nach dem Einfrieren und Auftauen machen, war mein Versuch mit den Klößen ganz zufriedenstellend. Aus gekochten Kartoffeln machst Du am besten direkt am nächsten Tag Bratkartoffeln.

Das Reste Essen

Klöße auftauen und zubereiten

Ich habe die Klöße ein paar Tage in der Tiefkühltruhe gehabt und sie am Morgen des Zubereitungstags zum Auftauen rausgenommen. Abends waren sie nahezu durchgetaut. Die Klöße habe ich in Scheiben geschnitten und mit viel Butter in einer beschichteten Pfanne angebraten.

Ich liebe gebratene Klöße mit Sauce!

Fleisch mit Sauce auftauen

ist etwas unkomplizierter. Die angetauten Kalbsbäckchen mit Sauce habe ich in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze ziehen lassen, während ich die Klöße angebraten habe. Die Sauce nochmal kurz abschmecken am Ende des Erhitzens.

Empfehlenswerte Beilagen

Dazu gab es bei uns Feldsalat mit roter Beete. Es passt aber auch ein kleiner Beilagensalat, Gurkensalat oder irgendwas Frisches.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #kalbsbäckchen #gebrateneklöße #resteessen

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Eine Übersicht der Rezepte findest Du auf Rezepte – Lecker Wirtz.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner