Gözleme

Gözleme – erster Versuch

Gözleme, ein dünnes mit Schafskäse und Spinat gefülltes Fladenbrot, erinnert mich ein wenig an gefülltes Focaccia. Allerdings kommt hier die Füllung in den rohen Teigmantel und wird dann in einer Pfanne, ähnlich dem Langos, gebacken.

Gözleme stammen aus der anatolischen Küche. Die Füllung lässt sich beliebig variieren. Spinat, Feta, Thunfisch, Gouda, Mozzarella, Tomaten, Oliven oder auch gebratenes Fleisch. Was Dir gerade einfällt.

Man nehme

200 g Mehl oder Hartweizengrieß
1/2 TL Salz
1 Prise Zucker
1 EL Olivenöl
150 ml Wasser

Alles zusammen zu einem geschmeidigen Teig kneten, bis der Teig nicht mehr klebt. Je nach Bedarf Mehl oder Wasser hinzugeben.

Der Teig wird in 6 Teile geteilt und auf einer bemehlte Oberfläche zu einer Kugel geformt. Die Gözleme-Teigkugeln werden mit einem Küchentuch abgedeckt, wo sie etwa 45 min ruhen.

In der Zwischenzeit, bereiten wir die Füllung vor.

Man nehme

150 g TK Spinat
150 g Feta
1 Bund Petersilie
2 Zehen Knoblauch
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Den Spinat auftauen und gut abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und in feine Stücke kleinhacken. Den Schafskäse zerkrümeln. Die Petersilie waschen, zupfen und fein hacken.

Alle Zutaten werden miteinander vermischt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Bei meinem ersten Versuch habe ich etwas Pizzateig übrig gehabt. In diesem Teig war Hefe mit drin, was zu einem leckeren Ergebnis geführt hat, was aber leider kein echtes Gözleme ist.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #gözleme #goezleme #türkischeküche #türkischbacken

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.