Zum Inhalt springen
Startseite » Bratwurst mit Rotkohl und Kartoffelpüree

Bratwurst mit Rotkohl und Kartoffelpüree

Bratwurst mit Rotkohl und Kartoffelpüree geht besonders schnell und einfach, weil ich noch etwas selbstgemachten Rotkohl in der Tiefkühltruhe hatte, den ich vor der Obsternte noch aufbrauchen wollte. Ein paar Bratwürstchen habe ich in der Grillsaison immer im Kühlschrank und etwas Kartoffelpüree aus der Tüte, darf es auch mal sein, wenn es schnell gehen muss. Selbstgemachtes Kartoffelpüree ist natürlich leckerer.

Dazu noch einen Klecks selbstgemachten Senf und in ca. 10 min ist das Mittagessen im Homeoffice fertig. Als Grundlage diente hierfür ein Rezept der guten alten Hausmannskost.

Man nehme

Eine Portion TK-Rotkohl

Bratwurst

1 Packung Kartoffelpürreepulver

1 EL Creme Fraîche, Schmand oder Frischkäse

Den TK-Rotkohl in einem Topf aufwärmen.

Das Kartoffelpüree nach Packungsangaben zubereiten. Statt der Butter habe ich Frischkäse verwendet. Das macht das Püree etwas geschmeidiger.

Die Bratwurst von allen Seiten braun anbraten.

Servieren

Auf einem Teller anrichten und direkt servieren.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #bratwurstmitrotkohlundkartoffelpüree #bratwurst #bratwurstmitrotkohl #rotkohlundkartoffelpüree

Lecker Wirtz schwarz weiß

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner