Bratbirnen mit Gruyere überbacken

Bratbirnen mit Gruyere überbacken

Bratbirnen mit Gruyère überbacken ist ein wundervoller süß-herzhafter Nachtisch. Käse und Birne ergänzen sich wundervoll, die vorweihnachtlichen Gewürze lassen den ganzen Raum in einem angenehmen Duft erleuchten.

Man nehme

pro Person

1 Birne
50 g Gruyère
2 EL Mandeln in Scheiben
1 Nelke
Butter
Vanillezucker
Zimtpulver
1 EL Rum

Die Mandeln in etwas Butter anrösten und wenn sie gerade anfangen hellbraun zu werden mit Vanillezucker karamellisieren. Bei Seite stellen.

Die Birnen mit einem Apfelentkerner vom Stilansatz bis zum Blütenrest durchstechen und in eine kleine Form stellen. Etwas Zimt und Vanillezucker in das Loch streuen und mit gebrannten Mandeln auffüllen. Zum Schluss etwas Rum in das Loch gießen und nochmal mit Gewürzen bestreuen. Die Nelke lege ich in die Form mit rein. Wer mag kann hier auch noch Piment, Kardamom und Sternanis verwenden.

Jetzt für ca. 10 min in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen schieben. Anschließend den in Scheiben geschnittenen Käse auf das Loch legen und im Ofen 5-10 min überbacken.

Servieren

Mit Zimt bestreuen und heiß servieren.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #bratbirnenmitgruyere #bratbirne #gruyere #nachtisch

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Eine Übersicht der Rezepte findest Du auf Rezepte – Lecker Wirtz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.