Teriyaki Spieße vorbereiten

Teriyaki Sauce selber machen

Teriyaki Sauce selber machen anstatt sie zu kaufen. Getreu dem Motto, man muss mal alles ausprobieren und oft schmeckt selber gemacht besser als gekauft, anbei das Rezept.

Man nehme

2 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer
2 EL Sesamöl
50 g brauner Zucker
15 ml Sojasauce
15 ml Mirin
5 ml Sake (oder trockener Sherry)

Knoblauch und Ingwer schälen und jeweils halbieren, den Knoblauch andrücken. Beides in 2 EL Sesamöl bei mittlerer Hitze andünsten.

Sojasauce, Mirin und Sake hinzugeben und aufkochen lassen. Hitze reduzieren und so lange unter ständigem Rühren köcheln lassen bis der Zucker geschmolzen ist.

Bei kleiner Hitze reduzieren lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Knoblauch und Ingwer aus der Sauce nehmen und die Sauce abkühlen lassen.

Verwendung

Chinesische Gemüsepfanne
Gegrillte Teriyaki-Auberginen
Hähnchenspieße mit Teriyaki-Marinade
Huhn Teriyaki
Lachs in Teriyaki Sauce

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #teriyakisauce #teriyaki

Lecker Wirtz schwarz weiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.