Cajun Chicken aus dem Backofen

Cajun-Chicken aus dem Backofen

Cajun-Chicken aus dem Backofen – bring etwas Abwechslung in Deine Mahlzeit, koch mal kreolisch! Die kreolische Küche, auch Cajun Küche genannt, ist von der Basis her eine einfache Zubereitungsform für Fleisch, Fisch, Seafood und Gemüse. Was sie unterscheidet, sind die Gewürze. Im Süden der USA in der Region um New Orleans sind die Kochstile der Franzosen und Spanier mit den Gewürzen der afrikanischen Küche und den Nahrungsmitteln der Region zu einer einzigartigen Geschmacksrichtung verschmolzen.

Es gibt nicht DAS Cajun-Gewürz. Es gibt viele verschiedene. Was sie vereint, ist leichte Schärfe, etwas Säure, viel Wucht und etwas Geheimnisvolles. Mein erstes Rezept für Cajun-Gewürzmischung findest Du unter dem Link. Heute will ich es mal mit Hühnerschenkeln ausprobieren. Wahrscheinlich wird in der ursprünglichen kreolischen Küche nicht soviel Knoblauch benutzt, wie ich für meine Gerichte nehme. Da bist Du frei, so viel zu nehmen, wie Du magst oder ihn ganz wegzulassen.

Man nehme

6 Hühnerschenkel
2 Limetten
9 EL Cajun Gewürzmischung
3 Knoblauchzehen
Petersilie oder Koriander
Salz und Pfeffer

Die Hünchenschenkel werden ca. 1 cm tief von beiden Seiten eingeschnitten und mit Limettensaft beträufelt. Anschließend gut salzen und mit der Cajun-Gewürzmischung einreiben. Da in meiner Gewürzmischung im Gegensatz zu käuflichen Gewürzmischungen weder Salz noch Zucker enthalten sind, musst Du aufpassen, falls Du Deine Gewürzmischung gekauft hast. Es sollte nicht zu salzig schmecken. Übrigens geht Reisessig auch anstelle von Limettensaft. Die Hühnerteile sollten mindestens 2h im Kühlschrank marinieren.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen (Umluft 165° C). Die Hühnerschenkel mit der Hautseite nach unten auf ein Gitterrost legen und eine Schale darunter stellen. Ca. 30 min sanft bruzzeln lassen.

Vorsicht beim Öffnen der Ofentür!

Es duftet schon gewaltig lecker.

Die Hünchenschlegel, so heißen die im Ländle,  rumdrehen und nochmal 20 min bei gleicher Temperatur bruzzeln lassen. Ich empfehle eine Schale mit heißem Wasser in den Backofen zu stellen, dadurch wird die Haut knuspriger. Nach 20 min den Grill zuschalten und auf 190 °C erhöhen. In 10 min sollten die Schenkel schön knusprig sein, sonst nochmal 5 min Turbo bei 250° C einschalten.

Die fertigen Cajun-Chicken kommen jetzt entweder auf Teller oder in eine Schale und werden mit etwas Cajun-Gewürzmischung und gehackter Petersilie oder Koriander bestreut. Dazu gibt es Reis, Kartoffelwedges oder Weißbrot.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #cajunchicken #cajun #cajungewürzmischung

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

 

Cajun-Chicken aus dem Backofen mit kreolischer Würze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.