Matjes - das Silber des Meers

Matjes – das Silber des Meers

Matjes – das Silber des Meers – wie er auch bezeichnet wird, ist ein Hering, der noch nicht die Geschlechtsreife erreicht hat und in einer speziellen Salzlake, zum Teil mit Gewürzen eingelegt wird. In ca. fünf Tagen reift der Fisch dank der Fermentation durch Enzyme der Bauchspeicheldrüse zur Delikatesse. Dieser Prozess wird Reifung genannt und wurde bereits im Mittelalter in Holland erfunden.

Der holländische Matjes wird im Gegensatz zu deutschen Produkten mit einem niedrigeren Salzgehalt hergestellt, wodurch er deutlich milder schmeckt. Von Mai bis Juli werden die Fische in der Nordsee bis rauf nach Schottland und Norwegen gefangen und eingelegt.

In in früheren Zeiten war das Einlegen in Salz die einzige Möglichkeit Fisch längere Zeit, vor allem für die Wintermonate, haltbar zu machen. Gute alte Hausmannskost.

Sowohl die niederländische, wie auch die deutsche Variante schmecken hervorwagend zu Pellkartoffeln, Reibekuchen oder pur auf einem Brötchen mit ein paar Zwiebeln.

Als Begleitung kann ein herbes friesisches Bier gereicht werden.

Matjes
Matjes

Rezepte mit Matjes

Grüne Bohnen Matjes Salat
Kartoffelsalat mit Matjes
Matjessalat mit Dill
Reibekuchen mit Matjes, Meerrettich und Zwiebeln

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #matjes #silberdesmeeres

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Eine Übersicht der Rezepte findest Du auf Rezepte – Lecker Wirtz.


    Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner